Cookies

Cookie-Nutzung

Single Kühlschrank – ideal für 1-Personen-Haushalte

Ein Single Kühlschrank sollte möglichst klein und kompakt sein. Dadurch lässt er sich selbst in schmalen Räumen einfach aufstellen und besitzt einen geringen Stromverbrauch. Der Anschaffungspreis ist relativ günstig und manche Geräte sind sogar mit einem kleinen Gefrierfach ausgestattet. Welcher Kühlschrank genau den Anforderungen eines 1-Personen-Haushalts gerecht wird, zeigen wir dir im folgenden Ratgeber.
Besonderheiten
  • niedriger Verbrauch
  • kompaktes Design
  • geringes Volumen
  • teilweise mit Gefrierfach
  • günstiger Preis

Single Kühlschränke Test & Vergleich 2020

Das Wichtigste zusammengefasst
  • Ein Single Kühlschrank darf nicht zu groß ausfallen, damit ihn auch wenige Lebensmittel ordentlich ausfüllen. Ein voller Innenraum arbeitet sparsamer und kann die Kälte besser halten. Zudem läuft das Modell deutlich leiser.
  • Ein Gefrierfach ist für manche Singles kein Luxus, sondern ein Muss. Allerdings sollte es von der Größe her den eigenen Wünschen entsprechen und beispielsweise eine normale Pizza ohne Probleme verstauen.
  • Der Anschaffungspreis ist bei Single Kühlschränken recht gering. Mit einer guten Energieeffizienz senkst du zusätzlich die laufenden Kosten und profitierst von einem sparsamen Betrieb.

Bomann KB 389 Single Kühlschrank

Bomann KB 389 Single Kühlschrank
Besonderheiten
  • Inhalt 42 L
  • mit Frostfach
  • Farbe: Weiß
  • Energieklasse A++
  • 51 cm hoch
102,99 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Der Bomann KB 389 Kühlschrank eignet sich sehr gut für Singles oder Studenten. Seit Kühlteil umfasst ein Volumen von 42 Liter und genügt damit für ein WG-Zimmer oder einen kleinen Haushalt. Zusätzlich gibt es ein Frostfach, das jedoch nur für Eiswürfel oder kleine Dinge ausgelegt ist. Eine Pizza wirst du hier nicht verstauen können. Dafür überzeugt das Modell mit einem geringen Stromverbrauch von 84 kWh im Jahr und erhält somit die Energieklasse A++. Der Türanschlag kann wahlweise auch auf der anderen Seite angebracht werden. Die Temperatur lässt sich dank Thermostat stufenlos regeln. Aufgeteilt ist der Innenraum mit einer Gitterablage, die bei Bedarf auch herausgenommen werden kann. In der Tür gibt es weitere Ablagen, die für Getränkeflaschen und beispielsweise ein Stück Butter ausgelegt sind. Der Metallbügel sichert die Lebensmittel beim Öffnen der Tür.
Viele Singles haben den Kühlschrank in Betrieb und sind von seinem Einsatz überzeugt. Das kleine Volumen scheint auf den ersten Blick etwas gewöhnungsbedürftig. Mit seinem eigenen System räumt man den Kühlschrank aber schnell effektiv ein. Zudem halten sich die Betriebsgeräusche in Grenzen, sodass er sogar im Schlafzimmer oder WG-Zimmer aufgebaut werden kann. Allerdings springt die Kühlung recht oft an. Einziger Nachteil ist das Schwitzwasser, das sich mit der Zeit am Boden bildet. Der Kühlschrank muss also öfter ausgewischt werden. Andere beschreiben eine zu geringe Kühlleistung, wobei das Eisfach doch recht schnell kühlt.

VorteileNachteile
  • günstiger Preis
  • eine Gitterablage
  • wenig Betriebsgeräusche
  • kühles Eisfach
  • Energieeffizienz A++
  • bildet Schwitzwasser aus
  • Kühlung springt oft an

Telefunken CF 33 100 W Kühlschrank

Telefunken CF 33 100 W Kühlschrank
Besonderheiten
  • höhenverstellbare Füße
  • 88 Liter Kühlteil
  • Energieeffizienzklasse A+
  • Türanschlag wechselbar
  • mehrere Farben erhältlich
139,99 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Dieser freistehende Kühlschrank von Telefunken ist aufgrund der kompakten Größe gut für Singles geeignet. Das Modell bietet einen Nutzinhalt von 88 Litern. Außerdem gibt es eine helle Innenbeleuchtung und eine einfache Temperaturregelung. Dank der Abtauautomatik setzt sich kein Frost oder Schwitzwasser mehr im Gerät an. Hier findest du zwei Ablageflächen aus Glas. Außerdem gibt es eine Türablage und eine Gemüseschublade. Ein kleines Eiswürfelfach rundet den Innenraum ab, sodass genügend Stauraum zur Verfügung steht. Das Aufstellen ist dank der höhenverstellbaren Füße an der Front sehr einfach. Zudem ist der Türanschlag wechselbar, um das Modell in nahezu jeder Küche aufstellen zu können. Hinsichtlich des Verbrauchs ist die Energieeffizienzklasse A+ angegeben.
Die Nutzer finden viele positive Worte für den Kühlschrank. Er reicht für 1-2 Personen locker aus und überzeugt mit einer starken Kühlleistung. Oftmals muss er gar nicht auf volle Stufe gestellt werden, was die Temperatur betrifft. Zudem wird der Betrieb als sehr leise beschrieben. Nur in den ersten Tagen bei voller Kühlleistung ist er etwas lauter. Das Gefrierfach bietet allerdings nur eine Temperatur bis -9 °C. Wer also etwas tieffrieren und länger lagern will, kommt mit diesem Fach nicht weit. Trotzdem scheint der kompakte Telefunken seinen Aufgaben gewachsen zu sein. Je nach Küchenzeile kann er sogar unter der Arbeitsplatte montiert werden. Wer es auffällig haben will, greift zur Farbe Rot oder zu einem Grau. So wird der Kühlschrank schnell zum Hingucker.

VorteileNachteile
  • Gefrierfach
  • farbiges Design möglich
  • moderne Glasablagen
  • leise im Betrieb
  • starke Kühlleistung
  • Gefrierfach nur bis -9°C
  • die ersten Tage etwas lauter

Cuisinier CR35A Single Kühlschrank

Cuisinier CR35A Single Kühlschrank
Besonderheiten
  • Inhalt 36 Liter
  • thermoelektrisch
  • regelbares Thermostat
  • leiser Betrieb
  • Höhe: 49 cm
n/a €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Der Single Kühlschrank von Cuisinier besitzt ein Fassungsvermögen von 36 Liter, ist freistehend und reicht damit für Singles aus. Durch die kompakte Größe und die geringe Höhe kann er auch als Tischkühlschrank oder als zusätzliches Modell im Garten- oder Barbereich genutzt werden. Der wechselbare Türanschlag bringt genügend Flexibilität mit sich. Außerdem ist die Temperaturregelung stufenlos vorzunehmen. So kann das Modell genau an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden. Im Inneren gibt es eine herausnehmbare Gitterablage, um das ganze Volumen nutzen zu können. Aber auch die Tür bietet genug Abstellmöglichkeiten, die mit einer Metallstange gesichert sind. Der Betrieb kann mit 39 dB als sehr leise beschrieben werden und der Energieverbrauch hält sich in Grenzen. Ein Eisfach gibt es jedoch nicht.
Dieser Kühlschrank wirkt auf den ersten Blick sehr klein, überzeugt die Kunden aber mit seiner Leistungsfähigkeit. Ob für Lebensmittel oder Getränke – es gibt genügend Stauraum. Zudem besitzt das Modell ein nur geringes Gewicht und kann leicht transportiert werden. Auch der wechselbare Türanschlag wird von den Kunden als sehr positiv empfunden. Nach etwa einer halben Stunde sind neu gelagerte Lebensmittel deutlich gekühlt, sodass auch die Leistung stimmt. Von der Lautstärke ist kaum etwas zu hören, was jedoch bei den Kunden eindeutig Ansichtssache ist. Ein kleines Eisfach wäre noch wünschenswert.

VorteileNachteile
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • innen größer als gedacht
  • verstellbare Gitterablage
  • leiser Betrieb
  • leichtes Gewicht
  • kein Eisfach

Severin Single Kühlschrank 42 Liter

Severin Single Kühlschrank 42 Liter
Besonderheiten
  • 42 Liter Kühlteil
  • Energieeffizienzklasse A+
  • leiser Betrieb
  • Farbe: Weiß
  • mit Kaltlagerfach
109,25 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Dieser platzsparende Single Kühlschrank bietet dir ein nutzbares Volumen von 42 Litern. Er kann leicht aufgestellt werden und ist gut für kleine Haushalte oder WG-Zimmer geeignet. Im Inneren findest du eine optimale Raumnutzung mit einer Gitterablage und Stellbereichen in der Tür. Sogar eine 2-Liter-Getränkeflasche kann hier gelagert werden und fällt dank Metallbügel beim Öffnen der Tür nicht heraus. Das Kaltlagerfach ist eher zur kurzfristigen Aufbewahrung geeignet und dient nicht zum Einfrieren. Fleisch oder Fisch werden hier aber deutlich kühler gehalten und sind dadurch länger haltbar. Severin überzeugt seine Kunden außerdem mit einem robusten Gehäuse aus Kunststoff und hat verstellbare Füße an der Front integriert. Damit kann der Kühlschrank leicht aufgestellt werden.
Die Kunden sind von der Kühlleistung begeistert und beschreiben sie als ausreichend. Nur beim Kältefach gibt es negative Stimmen, die von einem kleinen Gefrierfach ausgegangen sind. Eine tiefgekühlte Pizza kann hier also nicht gelagert werden. Dagegen werden aber die kompakten Maße als positiv empfunden. Der Innenraum kann sinnvoll genutzt werden. Nur die Seitenfächer in der Tür scheinen etwas weniger gut gesichert zu sein, da die Stange sehr schmal wirkt. Der Betrieb ist für manche Kunden leise und für manche deutlich zu laut. Die Geräuschentwicklung von 43 dB gehört dabei wirklich nicht zu den leisesten Modellen, die nicht gerade für ein Schlafzimmer geeignet sind.

VorteileNachteile
  • geringe Größe
  • kühlt angemessen
  • höhenverstellbare Füße
  • Innenraum ausreichend
  • nur Kaltfach, kein Gefrierfach
  • manchen Kunden zu laut

Ratgeber: Besonderheiten am Single Kühlschrank

Der Single Kühlschrank ist in der Regel in sehr kompaktes Gerät mit kleinerem Innenraum. Hier spielen die persönlichen Kochgewohnheiten als Single eine wichtige Rolle. Das Volumen muss die meiste Zeit gut gefüllt sein, um nicht zu viel Strom zu verbrauchen. Ein fast leerer Kühlschrank hat deutlich mehr zu leisten, wenn die Tür geöffnet wird. Die warme Luft strömt herein und das Gerät muss sie wieder abkühlen. Die gelagerten Lebensmittel reduzieren aber den Luftanteil im Kühlgerät und dienen als eine Art Kältespeicher. Wer seinen Single Kühlschrank also möglichst sparsam betreiben will, sollte ihn immer gut gefüllt halten. Darüber hinaus gibt es noch mehr Aspekte, die bei einer Kaufentscheidung wichtig sein können. Unser Ratgeber zeigt dir mehr Details dazu.

Den Stauraum planen – 50 bis 100 Liter

Die Größe beziehungsweise das Volumen haben wir eben schon kurz angesprochen und wollen noch detaillierter darauf eingehen. Ein Single Kühlschrank muss mit den eigenen Wünschen und Gewohnheiten harmonieren. Gleichzeitig sollte er vielleicht nicht viel Platz in der Wohnung einnehmen. Hier hilft dir die kompakte Bauweise weiter. Durch die schlanke Form und das leichte Gewicht lassen sich die Modelle nahezu überall aufstellen, selbst unter der Arbeitsplatte in der Küche. Von der Funktionsweise her unterscheidet er sich nicht von einem großen Kühlschrank, passt die Kühlleistung aber auf den geringeren Stauraum an. Hier gibt es die ersten Abstriche zu machen. Ein Single Kühlschrank kann und darf nicht so groß sein, wie ein normales Modell für Familien. Derart viel Volumen kann von einer Person nie ausgenutzt werden und schließlich sollen die Lebensmittel nicht verderben. Hier gilt eine einfache Regel:

Hinweis
Singles benötigen etwa 50-100 Liter Stauraum. Für jede weitere Person im Haushalt kommen 50 Liter dazu.

Mehr Stauraum ist wirklich nicht nötig, denn schließlich muss dieser auch voll ausgenutzt werden. Welcher Single hat schon 20 Eier, 3 Kilogramm Fleisch und 10 Flaschen Wasser in seinem Kühlschrank? Die Größe eines Minimodells reich also vollkommen aus. Zudem kann es flexibel überall aufgestellt werden. Die kompakten Maße bringen hier viele Möglichkeiten mit sich.

Vorteil und Nachteile – im Vergleich zum normal großen Kühlschrank

Single Kühlschränke können entweder in der Küche, im Schlafzimmer oder WG-Zimmer aufgestellt werden. Sie sind möglichst klein und zeigen sich effizient in ihrem Energieverbrauch. Das funktioniert jedoch nur, wenn der Innenraum immer gut gefüllt ist. Dafür sind die Modelle deutlich günstiger zu bekommen und flexibler einsetzbar, als ein normal großer Kühlschrank. Damit ergeben sich folgende Vor- und Nachteile:

VorteileNachteile
  • kompakte Größe
  • leicht aufstellbar
  • einfacher Transport
  • gute Kühlleistung
  • energiesparend
  • leiser Betrieb
  • fairer Preis
  • oftmals ohne Gefrierfach
  • Schwitzwasser ist möglich
  • keine Gemüseschublade
  • weniger variabel

Mit oder ohne Gefrierfach?

Der Single Kühlschrank hat durch seine kompakten Maße meist kein zusätzliches Gefrierfach. Manche Modelle sind mit einem Kältefach ausgestattet, das jedoch keine frostigen Temperaturen erreicht. Andere bieten wiederum ein kleines Eisfach, das aber niemals für eine tiefgekühlte Pizza ausreichen würde. Wer also viel Wert auf Tiefkühlprodukte legt, braucht ein Modell mit einem größeren Gefrierfach. Ob dieses nur für Eiswürfel reicht oder für deutlich mehr, muss du selbst entscheiden und von deinem Kochverhalten abhängig machen. Fakt ist jedoch, dass kaum viele Lebensmittel in dem Fach gelagert werden können. Hier empfiehlt sich vielleicht noch ein Zweitgerät als Gefriertruhe, um beiden Wünschen nachzukommen. Diese sind zusammengerechnet im Verbrauch nicht teurer, als ein normaler großer Kühlschrank. Dafür kannst du das Volumen aber deutlich besser ausnutzen.

Recht günstig: Anschaffungspreis und laufende Kosten

Der Anschaffungspreis für einen Single Kühlschrank ist relativ gering. Etwa 100 Euro kannst du für den Kauf einplanen, abhängig von der Größe und den speziellen Extras. Was jedoch ebenso zu berücksichtigen ist, sind die laufenden Kosten. Der Stromverbrauch vieler kleiner Geräte erscheint auf den ersten Blick etwas teuer. Meist besitzen die kleinen Kühlschränke eine schlechtere Effizienzklasse oder besitzen einen ähnlichen Verbrauch, wie ein normal großes Modell. Hier hilft nur das richtige Einräumen weiter. Wer genug Lebensmittel im Kühlschrank aufbewahrt, nutzt den Platz effektiv auf. Öffnest du anschließend die Tür, strömt nicht zu viel warme Luft nach und die Lebensmittel bleiben kühl. Das Gerät muss weniger Kraft aufwenden, um den Innenraum auf die gewünschte Temperatur zu bringen. Betriebsgeräusche und Stromverbrauch halten sich also in Grenzen.

Tipp
Am besten entscheidest Du dich für ein Modell mit guter Energieeffizienzklasse A++ oder gar A+++. Häufig besitzen die Geräte aber durch ihre geringe Größe und weitere Faktoren eine schlechtere Effizienz, wobei der Stromverbrauch sich trotzdem in Grenzen hält. Auch ein A+ oder A Gerät kann hier noch sinnvoll sein.

Natürlich gibt es auch Luxusmodelle, mit vielen Extras, einem besonderen Design oder gar einem größeren Volumen. Hier musst du mit mehr als 100 Euro für die Anschaffung rechnen. Bis zu 500 Euro sind für diese Geräte möglich.

Auf einen geringen Geräuschpegel achten

Obwohl es sich um eine geringere Größe handelt, muss der Single Kühlschrank trotzdem eine angemessene Kühlleistung erreichen. Hier unterscheidet man zwischen den Kompressorkühlschränken und den Absorberkühlschränken. Erste sind etwas lauter und weniger verbreitet in diesem Bereich. Am besten setzt du auf einen Absorber, dank der modernen Technik und dem leisen Betrieb. Nicht immer wird das Modell in der Küche aufgestellt oder fernab des Geschehens. Manche Studenten haben den Single Kühlschrank in ihrem Schlafzimmer. Und selbst in einer 1-Raum-Wohnung mit offener Küche kann ein zu lauter Kühlschrank schon nervig wirken. Achte deshalb beim Kauf auf einen geringen Geräuschpegel, bestenfalls unter 40 dB. Je geringer dieser Wert, desto leiser arbeitet der Kühlschrank.

Hinweis
Ist das Modell richtig eingeräumt, braucht es nicht oft nachkühlen. Auch hier halten sich die Geräusche in Grenzen, wenn der Kühlschrank nur selten anspringt.

Wichtige Kaufkriterien – Single Kühlschrank Vergleich

Das wohl wichtigste Kaufkriterium für einen Single Kühlschrank ist die Größe. Das Modell darf nicht zu groß ausgewählt werden und sollte zu deiner Wohnsituation passen. Daneben gibt es noch weitere Extras zu bedenken, wie beispielsweise ein Gefrierfach oder auch der Temperaturbereich. Folgende Tabelle könnte dir die Auswahl erleichtern:

KriteriumHinweise
Art und Größe
  • kompakt und flexibel
  • leichtes Gewicht
  • einfach aufzustellen
  • teilweise für einen Tisch geeignet
  • passt selbst in kleinste Räume
Volumen
  • ca. 50 Liter für Singles
  • Modelle von 50 – 100 Liter verfügbar
  • pro Person weitere 50 Liter
Temperaturbereich
  • meist über Thermostat regelbar
  • mit oder ohne Gefrierfach/Eiswürfelfach
  • manche Geräte nur mit Kaltfach
  • effektive Kühlung bei vollem Innenraum
Geräuschemission
  • leise im Betrieb
  • für WG-Zimmer kaum hörbar
  • abhängig von der Kühlung
  • Absorber meist leiser
  • Lautstärke unter 40 dB sinnvoll
Jährlicher Verbrauch
  • sparsam im Betrieb
  • geringe laufende Kosten
  • auf Energieeffizienzklasse achten
  • bestenfalls A+ oder A++
Besonderheiten
  • höhenverstellbare Füße an der Front
  • variable Ablage
  • einfache Temperaturregulierung
  • Innenbeleuchtung
  • Ablagen in der Tür
  • Türanschlag wechselbar
  • manche Modelle farbig
  • Retro Design

Aufteilung im Inneren – verstellbare Ablagen sinnvoll

Der Innenraum kann unterschiedlich aufgeteilt sein, je nach Modell. Die meisten Geräten verfügen über mindestens eine Ablagefläche, die auch einfach nach vorn herausgezogen werden kann. Bestenfalls lässt sich die Ablage aber in der Höhe variieren, um sie an die Lebensmittel oder Speisen anzupassen. Bei vielen Single Kühlschränken handelt es sich um eine einfache Gitterablage. Deutlich robuster und auch hochwertiger sind Ablagen aus Sicherheitsglas.

Nimmst du die Ablagefläche einfach aus dem Kühlschrank, passt vielleicht auch eine große Schüssel oder ein Topf in das Gerät. Fertig gekochte Speisen können damit bis zum nächsten Tag gelagert werden. Auch größere Getränkeflaschen passen deutlich besser in ein solch kleines Modell, wenn keine Ablage vorhanden ist. Manchmal hilft es auch schon, die Ablage einfach in einer anderen Höhe einzustellen. Bei den größeren Geräten gibt es im unteren Bereich sogar eine Gemüseschublade, um die empfindlichen Lebensmittel deutlich länger lagern zu können und knackig frisch zu halten.

Bedenke weiterhin:
Wie ist die Tür aufgeteilt und welche Lebensmittel müssen alle untergebracht werden? Vielleicht ist ein Eisfach doch keine so schlechte Idee?

Auffälliges Design – Kühlschrank wird zum Hingucker

Die kompakten Mini Kühlschränken sind längst nicht nur als weiße Riesen für die Küche zu bekommen. Wie wäre es mit etwas Farbe und einem auffälligen Design? Hier haben viele Hersteller schon Händchen bewiesen und tauchen ihre Geräte beispielsweise in eine rote oder blaue Farbe. Selbst Grau oder gar Muster sind bei den Minimodellen sehr beliebt. So braucht sich dein neuer Kühlschrank auch nicht unter der Arbeitsplatte oder in einer Nische verstecken. Mit einem solch tollen Design präsentierst du ihn einfach direkt auf der Arbeitsfläche oder gibst ihn einen besonderen Stellplatz in deiner Wohnung.

Tipps zur Reinigung – Schwitzwasser vermeiden

  • Die kleinen Geräte setzen häufig Schwitzwasser am Boden an. Dieses muss regelmäßig ausgewischt werden.
  • Auch die Ablagen sind zu reinigen und von möglichen Bakterien zu befreien. Hier bieten sich Hausmittel, wie Essigreiniger an.
  • Hast du den Kühlschrank über einen längeren Zeitraum nicht im Einsatz, so lass die Tür etwas offen stehen. Nur bei einer regelmäßigen Belüftung verhinderst du die Gefahr von Schimmelflecken.

Beliebte Hersteller – Bomann, Russell Hobbs und Klarstein

Für die Single Kühlschränke gibt es bei den meisten Herstellern eine eigene Kategorie und Sparte. Sie sind auf die speziellen Ansprüche von kleinen Haushalten ausgelegt und bieten dennoch einen vielseitigen Einsatzbereich, beispielsweise auch im Garten, als Minibar oder im Partyraum. Zu den bekanntesten Herstellern gehören:

HerstellerBesonderheiten
Bomann
  • Modelle mit Frostfach
  • kaum Betriebsgeräusche
  • Energieeffizienzklasse A+ und mehr
  • Ablagen verstellbar
  • solide Verarbeitung
Russel Hobbs
  • auffällige Designs
  • auch als Minibar geeignet
  • verstellbare Füße
  • herausnehmbare Ablage
  • regelbarer Thermostat
Klarstein
  • als Getränkekühlschrank nutzbar
  • teilweise mit Glastür
  • mehrere Fächer möglich
  • leise im Betrieb
  • niedriger Energieverbrauch

Single Kühlschränke sind von ihrem Gewicht her so leicht und flexibel, dass sie nicht nur im Versandhandel oder Onlinehandel bei Amazon angeboten werden. Teilweise findest du sie auch bei Saturn und kannst sie aufgrund der kompakten Maße gleich mitnehmen. Darunter finden sich weitere Marken, wie beispielsweise:

  • Liebherr
  • Mobicool
  • Rosenstein & Söhne
  • AEG
  • OneConcept

FAQ – die wichtigsten Fragen zum Single Kühlschrank

FrageAntwort
Welche Maße hat ein Single Kühlschrank?Hier gibt es natürlich unterschiedliche Maße, je nach Größe des Modells. Manche Geräte sind aber deutlich kleiner als ein Küchenschrank, sodass diese nicht als Unterbau-Variante genutzt werden können. Sie messen dann nur 40 – 60 cm in der Höhe und müssen auf einem Tisch oder gar der Arbeitsfläche Platz nehmen.
Was gehört in einen Single Kühlschrank?Was alles in den Single Kühlschrank gehört, ist natürlich Geschmackssache und liegt bestenfalls im Sinne einer gesunden Ernährung. Etwas Milch, Joghurt, Eier, Aufschnitt, Butter und Käse sollte aber in jedem Modell Platz finden. Darüber hinaus sind Obst und Gemüse nicht zu vergessen, aber auch recht empfindliche Lebensmittel. Wer zusätzlich ein Modell mit kleinem Tiefkühlfach wählt, bewahrt hier beispielsweise Kräuter, Fisch oder Beeren auf, wobei letztere durchaus in Getränken und Limonade ihren Platz finden. Auch als Single darf die Ernährung nicht zu einseitig ausfallen für ein angenehmes und vor allem gesundes Körpergefühl.

Weiterführendes

nach oben