Cookies

Cookie-Nutzung

Design Kühlschrank – der Blickfang in deiner Küche

Ein Design Kühlschrank hebt sich von der gängigen Masse deutlich ab und überzeugt mit einem speziellen Look. Viele Kunden sind auf der Suche nach genau diesem außergewöhnlichen Elektrogerät, um einen echten Hingucker in der Küche zu schaffen. Die Anbieter kommen dem Wunsch nach und stellen Kühlschränke in speziellen Farben oder Retro Looks her, die jeden Blick auf sich ziehen können. Doch sind diese Geräte auch praktisch?
Besonderheiten
  • auffälliger Look
  • Retro Modelle
  • teilweise mit Gefrierfach
  • freistehend
  • moderne Technik

Design Kühlschränke Test & Vergleich 2020

Das Wichtigste zusammengefasst
  • Der Design Kühlschrank möchte durch sein Äußeres auffallen. Knallige Farben, spezielle Formen oder große Schriftzüge auf der Front sind hier also keine Seltenheit.
  • Bei den meisten Modellen handelt es sich um freistehende Geräte, die neben der Küchenzeile platziert werden. Hier gibt es verschiedene Größen und Arten, beispielsweise als Kühl-Gefrierkombination oder mit einem kleinen Gefrierfach.
  • Trotz auffälligem Design stehen sie in Sachen Technik den normalen Kühlschränken in nichts nach. Die Hersteller setzen auf moderne Kühlsysteme und auf eine möglichst hohe Energieeffizienz.

Klarstein Monroe XL Black

Klarstein Monroe XL Black
Besonderheiten
  • Inhalt 97 L Kühlen
  • Gefrieren 39 Liter
  • Retro-Design
  • Energieklasse A+
  • in Schwarz
n/a €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Klarstein bietet dir eine sparsame Kühl-Gefrierkombination im typischen Retro-Design der 50er Jahre. Das heißt: leicht abgerundete Ecken, verchromte Leisten und ein auffälliger Schriftzug auf der Front. Im Inneren bekommst du viel Platz mit einem Kühlteil von 97 Litern. Außerdem gibt es einen separaten Gefrierbereich mit 39 Litern Volumen für Pizza, Pommes oder Eiscreme. Sowohl für Singles als auch kleine Familie oder geschmückte Partyräume ist das Modell geeignet. Der Temperaturregler befindet sich im Innenraum, wobei die Kühlleistung in 5 Stufen eingestellt werden kann. Für mehr Flexibilität beim Einräumen gibt es drei Kühlebenen aus bruchfestem Glas. An der Front bekommst du höhenverstellbare Standfüße, damit du den Kühlschrank korrekt ausrichtest. Im Lieferumfang ist ein Eiskratzer und ein Eiswürfelbereiter enthalten.
Die Kunden sind mit der Kühlleistung sehr zufrieden. Das Modell verbraucht durch die Energieeffizienzklasse A+ wenig Strom und läuft auch vom Betrieb her relativ leise. Allerdings gibt es auch negative Äußerungen zur Lautstärke, da sich manche Nutzer erst an die Geräusche gewöhnen mussten. Gerade nach dem Einschalten ist der Kühlschrank relativ laut. Das Design wird mehrfach gelobt und fällt natürlich sofort ins Auge mit dem großen Klarstein Logo. Die Aufteilung im Inneren ist in Ordnung, wobei mehrköpfige Familien mit dem Volumen nicht ganz klarkommen. Für Singles oder zwei Personen ist es aber ausreichend. Der Türanschlag ist leider nicht wechselbar, was bei der Bestallung beachtet werden sollte.

VorteileNachteile
  • schwarzes Design
  • mit Gefrierfach
  • solide Verarbeitung
  • geringer Stromverbrauch
  • auffälliges Logo
  • laute Geräusche nach Einschalten
  • Tür nur rechts angeschlagen

Coca-Cola Mini Kühlschrank als Dose

Coca-Cola Mini Kühlschrank als Dose
Besonderheiten
  • Getränkedosenoptik
  • Coca Cola Schriftzug
  • Kühl- und Warmhaltefunktion
  • Inhalt 9 Liter
  • 12/230 Volt
n/a €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Dieser Designer Kühlschrank kommt im absoluten Miniformat und wird zum echten Eyecatcher. Das klassische Coke Dosen Design passt auf jeden Schreibtisch oder in jede kleine Küche. Dabei ist das Gerät zum Kühlen und Warmhalten von Getränken sehr gut geeignet. Als eine Art Kühlbox schafft es bis zu 17 °C unter der Umgebungstemperatur. Speisen oder heiße Getränke werden bis ca. 60 °C warmgehalten. Insgesamt vier Flaschen mit einem Volumen von einem Liter finden in dem kleinen Kühlschrank Platz. Er besitzt dabei eine Stehhöhe von 30 cm. Im Inneren befindet sich ein herausnehmbares Trenngitter. Außerdem ist das Modell nicht nur leicht im Gewicht, sondern auch leicht zu transportieren. An der Oberseite gibt es einen integrierten Tragegriff, der nach einem Dosenverschluss aussieht.
Die Kunden loben das Design und sind begeistert von der Aufmachung als Cola-Dose. Allerdings ist auch mit einem verhältnismäßig teuren Preis zu rechnen. Der kleine Minikühlschrank kann aber überall mit hingenommen werden und lässt sich sogar im Auto anschließen. Insgesamt stehen dir zwei Leistungsstufen zur Verfügung. Im Sparmodus verbraucht das Modell nur 15 Watt und ist für den Sommer zum Kühlen ausreichend. Allerdings rutscht das komplette Modell etwas beim Öffnen der Türen. Du solltest den Kühlschrank also auf eine rutschfeste Unterlage stellen. Etwas Kritik gibt es auch hinsichtlich der zu hohen Lautstärke, mit der nicht alle Kunden zufrieden sind.

VorteileNachteile
  • stylisches Aussehen
  • Kälte- und Wärmefunktion
  • geringer Stromverbrauch
  • einfach zu transportieren
  • 12/230V Anschluss
  • rutscht sehr leicht
  • Geräusche teilweise laut

Bosch Kühlschrank Serie 8

Bosch Kühlschrank Serie 8
Besonderheiten
  • Inhalt 141 Liter
  • Energieeffizienzklasse A++
  • in Rot
  • kleines Gefrierfach
  • 127 cm Höhe
n/a €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Dieser Bosch Minikühlschrank der Serie 8 überzeugt mit einem knallroten Design, das leicht an die 50er Jahre erinnert. Die Ecken des Modells sind abgerundet, der Griff auffällig an der Front positioniert und der Schriftzug in Silber auf die Front geklebt. Insgesamt kommt das Modell auf eine Höhe von 127 cm und kann über die verstellbaren Füße leicht ausgerichtet werden. Zum Kühlen stehen dir 141 Liter zur Verfügung. Außerdem gibt es ein kleines Gefrierteil mit 16 Litern Volumen. Dank der modernen Technik folgt er der der Energieklasse A++ und bietet dir einen geringen Stromverbrauch. Im Inneren gibt es außerdem eine HydroFresh-Box mit Feuchteregulierung. Obst und Gemüse hält damit bis zu zweimal länger frisch. Im Lieferumfang sind zwei Eierablagen und eine Eiswürfelschale enthalten.
Die Kunden bekommen mit diesem Retrokühlschrank ihre Erwartungen erfüllt. Die Verarbeitung wird als sehr gut beschrieben, denn der komplette Kühlschrank besteht aus Metall. Dadurch wirkt das Design erst richtig. Allerdings musst du auch mit einem hohen Gewicht rechnen. Der Kompressor im Inneren arbeitet recht leise und selten. Außerdem loben die Nutzer den geringen Stromverbrauch. Die gewünschte Temperatur lässt sich über das Touchpanel leicht einstellen und wird auf dem Display zur Kontrolle angezeigt. Auch als positiv wird der Türalarm bewertet. Steht der Kühlschrank länger als 30 Sekunden offen, ertönt ein Geräusch.

VorteileNachteile
  • sehr gute Verarbeitung
  • Retro Design
  • knallige rote Lackierung
  • leiser Betrieb
  • geringer Stromverbrauch
  • hohes Gewicht

Bomann KSR 350 Kühlschrank

Bomann KSR 350 Kühlschrank
Besonderheiten
  • Retro Design
  • Energieeffizienzklasse A++
  • Kühlen 108 Liter
  • Gefrieren 13 Liter
  • 2 Glasablagen
299,89 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Der Bomann KSR 350 Kühlschrank kommt in einem trendigen roten Design. Als freistehendes Modell kann er beliebig in der Küche aufgestellt werden und wird zum besonderen Blickfang. Nicht nur die rote Farbwahl begeistert, sondern auch der silberne Türgriff sowie der große Schriftzug auf der Front. Als kleines Detail sind die Füße ebenso in Silber gehalten und runden den kompletten Anblick ab. Dank der modernen Technik besitzt das Modell nur einen geringen Verbrauch und bekommst damit die Energieklasse A++ zugesprochen. Der Nutzinhalt beträgt insgesamt 212 Liter, wobei ein kleines Gefrierfach vorhanden ist. Auf den zwei Türablagen, den zwei Glasablagen und der Gemüseschubladen bekommst du ausreichend Platz, deine Lebensmittel zu lagern. Dabei sind die Ablagen in der Höhe verstellbar. Das Gefrierfach besitzt jedoch nur eine 3-Sterne-Kennzeichnung und ist nicht zur dauerhaften Lagerung vorgesehen.
Die meisten Kunden haben den Kühlschrank aufgrund seines speziellen Designs gewählt. Sie sind mit der Kühlleistung und auch der inneren Aufteilung sehr zufrieden. Nur die Verarbeitung könnte laut manchen Meinungen besser ausfallen. So bestehen die Füße nur aus Kunststoff und die Bohrlöcher scheinen nicht immer zu passen. Sie sind nämlich selbst und mit dem eigenen Werkzeug noch an den Kühlschrank zu montieren. Funktion und Aufbau sind jedoch frei von Mängeln auch die Betriebsgeräusche halten sich in Grenzen.

VorteileNachteile
  • Energieklasse A++
  • auffälliger Look
  • leiser Betrieb
  • gute Kühlleistung
  • viele Ablagen
  • Füße selbst montieren
  • Gefrierfach nur 3 Sterne

Ratgeber: Besonderheiten am Design Kühlschrank

Ein Design Kühlschrank besticht die Kunden durch sein Äußeres. Ob Retro Look, knallige Farbgebung oder abgerundete Ecken – die Hersteller bringen immer wieder neue Kollektionen auf den Markt. Diese heben sich natürlich von der sonst so weißen Masse ab und bringen etwas Außergewöhnliches in deine Küche. Hinter der bunten Fassade steckt trotzdem ein solides Haushaltsgerät mit moderner Technik und einem möglichst geringen Stromverbrauch. Form und Funktionalität gehen hier nämlich Hand in Hand und müssen sich nicht ausschließen. Manche Hersteller setzen sogar auf die Zusammenarbeit mit namhaften Designern, die ihren Stil oder ihren Schriftzug auf dem Kühlschrank hinterlassen. Wie praktisch die Modelle sind und ob du für das Design deutlich mehr bezahlst, wollen wir in den folgenden Abschnitten etwas genauer betrachten.

Design Kühlschrank Arten – Modelle ohne und mit Gefrierfach

Der Design Kühlschrank gehört einer sehr speziellen Kategorie an, die sich natürlich nur auf das Aussehen bezieht. Die Funktionalität und vor allem auch der Stauraum dürfen nicht zu kurz kommen. Deshalb ist es wichtig, die richtige Größe und Kühlschrankart zu wählen und dann erst nach einem passenden Design zu schauen. Du solltest du also die Fragen stellen, wie groß er ausfallen muss und ob er ein Gefrierfach braucht? Hier unterscheiden sich nämlich mehrere Arten. Je nach Wohnungsgröße, Budget und Essgewohnheiten sind damit folgenden Varianten möglich:

Design Kühlschrank klein – als Miniversion

Minikühlschränke gibt es häufig in auffälligen und speziellen Designs. Sie können bequem überall aufgestellt werden und sind teilweise sogar im Auto verwendbar. Ob als Getränkedose oder in einer knalligen Farbe – hier haben sich die Hersteller einiges einfallen lassen. Du bekommst aber meist nur wenige Getränkeflaschen oder Lebensmittel in dem Modell unter. Daher dienen die kleinen Geräte eher im Büro, in der Studenten-WG oder sogar unterwegs als Getränkekühlschrank.

mit Gefrierfach

Die Kühl-Gefrierkombination ist besonders häufig genutzt, da sie mehrere Funktionen vereint. Hier bekommst du einen großen Kühlbereich und profitierst trotzdem von einem geringen Energieverbrauch. Die Designerstücke bieten dir auffällige Farben und zwei getrennte Türen. Das Gefrierteil kann größer ausfallen oder nur ein kleiner Bereich sein. Je größer die Modelle, desto teurer sind sie in der Anschaffung.

ohne Gefrierfach

Neben den Minimodellen gibt es auch kleine Kühlschränke ohne Gefrierfach, die für Singles oder Paare genügen. Sie bieten zwischen 50 und 100 Liter Volumen. Mit besonderen Füßen oder abgerundeten Ecken wird auch ihr Design zum echten Hingucker. Die kompakte Bauweise erleichtert dir das Aufstellen. Außerdem sind die Modelle günstig im Preis und niedrig im Stromverbrauch. Dafür gibt es keine Gefriermöglichkeit und der Kühlplatz ist deutlich begrenzt.

Side-by-Side Designerkühlschrank

Wer es wirklich sehr groß und auffällig mag, kann sich für einen Side-by-Side-Kühlschrank entscheiden. Dieser ist mit ordentlich Stauraum ausgestattet und bietet parallel dazu einen großen Gefrierbereich. Auch hier gibt es Retro-Modelle, die mit einem auffälligen Design überzeugen. Schließlich ist der Kühlschrank so groß, dass er nicht eingebaut werden kann und lieber zum Hingucker in der Küche wird.

Hinweis
Es ist nahezu jeder Design Kühlschrank freistehend. Schließlich soll das Modell nicht eingebaut in der Küchenzeile untergehen und darf auch nicht vom Küchendekor verdeckt werden. Vielmehr spricht das Designerstück von selbst und zieht alle Blicke direkt auf sich.

Was ist das Besondere an einem Design Kühlschrank?

Hier steht das Aussehen im Vordergrund. Ein Design Kühlschrank wird wegen seines besonderen Looks und dem einzigartigen Style gewählt. So ein Gerät hat schließlich nicht jeder in seiner Küche. Die Technik dahinter oder die Ausstattung sind eher zweitrangig. Häufig setzen die Hersteller auf den sogenannten Retro-Look. Abgerundete Ecken, eine auffällige Lackierung und verchromte Teile sind die Formsprache dieser Modelle. Sie erinnern an die 50er Jahre und halten bis heute in vielen Küchen Einzug. Meist handelt es sich um freistehende Geräte, sodass genügend Platz in deiner Küche vorhanden sein muss. In einer schönen Nische oder gar komplett losgelöst von der Küchenzeile kommen die Geräte dann sehr gut zur Geltung. Folgende Elemente können als Design bezeichnet werden:

  • außergewöhnliche Griffe
  • runde oder abgerundete Formen
  • knallige Farben
  • verchromte Elemente
  • Material-Mix

Die Technik im Inneren kann mit den modernen Modellen verglichen werden. Das heißt: die Geräte sind trotzdem energiesparend, bieten Sonderfunktionen und sind möglichst mit einer Abtauautomatik ausgestattet. Wer besonders viel Wert auf Design legt, muss also in Sachen Komfort und Funktionalität nicht zurückstecken. Nur manche Eigenschaften sind bei diesen Modellen selten zu finden, wie beispielsweise der Eiswürfelspender oder ein Display direkt an der Front.

Fakt ist: Design ist relativ und jeder empfindet etwas anderes als den besonderen Look. Hersteller Gorenje hat beispielsweise einen Kühlschrank im VW Bulli Design entwickelt. Daneben gibt es Modelle in der englischen Flagge oder Coca Cola Dosen. Andere Kunden empfinden wiederum die Designs in Edelstahl besonders modern und ansprechend. Die Auswahl ist also groß und Hauptsache es gefällt.

Preisfrage: Was kostet ein Design Kühlschrank?

Durch das spezielle Design und die Mühe bei der Gestaltung verlangen die Hersteller aber auch einen höheren Preis. Du brauchst dich nicht wundern, wenn dein neues Designerstück deutlich teurer ist, als ein normaler Kühlschrank mit vergleichbarer Leistung. Daneben hängt der Preis immer von der Größe des Modells ab. Kleinere Kühlschränke sind bereits ab 200 Euro zu bekommen und überzeugen mit einem geringen Stromverbrauch. Für eine Kühl-Gefrierkombination im besonderen Design musst du aber mit bis zu 1.000 Euro rechnen. Auch die spezielle Vintage-Optik mancher Modelle ist in diesem Preisbereich angesiedelt. Vergleiche aber immer die verfügbaren Funktionen und vor allem den Energiebedarf. Der Design Kühlschrank sollte nicht nur gut aussehen, sondern auch praktisch sein und wenig Strom verbrauchen.

Kühlschrank Aufkleber – Design selbst gemacht

Wer nicht so viel Geld für ein spezielles Designerstück ausgeben will, gestaltet seinen alten einfach selbst. Hier gibt es Aufkleber in vielen verschiedenen Farben und Kollekten. Schließlich steht das Kühlgerät im Mittelpunkt des Alltags und kann zu einem dekorativen Bereich in der Küche werden. Ob einfach nur Stil, Spaß oder Unterhaltung – die Aufkleber gibt es in vielen verschiedenen Bereichen. Ähnlich einem Wandtattoo werden sie auf die Oberfläche aufgebracht und lassen dein Modell in neuem Design erstrahlen. Am besten wählst du nach unterschiedlichen Themenbereichen aus. So gibt es Aufkleber mit schönen Sprüchen oder anderem Text. Oder du formst aus deinem Kühlschrank einfach eine Jukebox. Am besten funktioniert das bei den Modellen mit abgerundeten Ecken.

Daneben gibt es Aufkleber mit Lebensmittel, quasi als Blick in den Kühlschrank, Animalprint oder schöne Landschaften. Der Vorteil dieser Folien: sie lassen sich leicht aufkleben und sind ebenso schnell wieder entfernt. In nur wenigen Handgriffen erstrahlt das Kühlgerät wieder in einem neuen Look. Sogar Tafelfolie ist möglich, damit du den nächsten Einkaufszettel oder liebe Nachrichten mit Kreide auf die Kühlschranktür schreibst. Deiner Kreativität sind in diesem Bereich keine Grenzen gesetzt.

Design Kühlschrank Vergleich – wichtige Kaufkriterien

Das Aussehen spielt bei diesen Modellen die wohl wichtigste Rolle. Daneben kommt es aber auch auf die Größe, den Innenraum und die Sonderfunktionen an. Manche Geräte sind sogar schlechter in ihrer Energieeffizienz und würden dann zu viel Strom verbrauchen. Du darfst also nicht nur das Design als Auswahlkriterium sehen, sondern musst vielseitiger an die Sache herangehen. Folgende Tabelle könnte dir dabei behilflich sein:

KriteriumHinweise
Art
  • freistehender Kühlschrank
  • mit oder ohne Gefrierfach
  • häufig als Kühl-Gefrier-Kombination
  • Mini-Modelle sehr klein und mobil nutzbar
  • Side-by-Side Geräte für größere Haushalte möglich
  • an Haushaltsgröße angepasst
Maße
  • unterschiedlich hoch
  • meist ca. 60 cm breit
  • am besten passende Nische Suchen
  • mit einer oder zwei Türen
  • auf Türanschlag achten
Design
  • moderner Look in Edelstahl
  • knallige Farben
  • in Rot, Schwarz oder Blau
  • auch Pastelltöne wieder in Mode
  • abgerundete Ecken
  • spezielle Türgriffe
  • alles andere als normal und weiß
  • ein Blickfang
Fassungsvermögen
  • ab 50 – 100 Liter Kühlbereich
  • pro Person weitere 50 Liter
  • teilweise mit Gefrierfach
  • auf modernes Ablagesystem achten
  • Inhalt möglichst effizient einräumen
Energie und Leistung
  • am besten A++ oder A+++
  • nicht alle Hersteller erreichen gute Werte
  • Stromverbrauch berücksichtigen
  • auf moderne Technik achten
Besonderheiten
  • verstellbare Füße
  • Türanschlag meist wechselbar
  • LED Beleuchtung
  • stufenweise Temperaturregelung
  • manche Modelle mit Glastür
  • Nofrost System
  • weitere Ablagen als Zubehör

Innere Ausstattung – Design ist nicht alles

Das Äußere eines Kühlschranks ist nur die halbe Miete. Ebenso kommt es auf den Innenbereich an und auf die jeweilige Ausstattung. Hier wollen wir die einige wichtige Punkte näher erläutern:

  • Zum Beispiel sollte ein Kühlschrank für mindestens zwei Personen auch mehrere Ablagen besitzen. Diese bestehen häufig aus Sicherheitsglas und lassen sich in der Höhe verstellen.
  • Daneben gibt es weitere Ablageflächen in der Tür, die auch gut gesichert sein müssen. So bringst du hier beispielsweise größere Flaschen unter.
  • Im unteren Bereich ist ein Gemüsefach vorgesehen. Viele Hersteller setzen hier auf eine moderne Technik, bei der sich die Feuchtigkeit selbst reguliert. Das Gemüse und Obst bleibt knackig, frisch und hält sich deutlich länger.
  • Darüber hinaus sollte er auch über eine Beleuchtung verfügen, die in jede Ablage reicht. Gerade bei größeren Modellen gibt es hier ein Problem. Deshalb setzen manche Entwickler nicht mehr auf die gängige Beleuchtung im oberen Bereich, sondern sie bringen seitliche Lichtleisten an. Diese dürfen nicht blenden, sondern beleuchten das komplette Innere.
  • Niemand möchte den Kühlschrank mehr Abtauen oder viel Schwitzwasser auf dem Boden wissen. Eine spezielle Belüftung oder ein NoFrost System verhindern Ablagerungen an den Innenwänden.
Hinweis
Ein Design Kühlschrank mit Glastür ist meist ein Getränkekühlschrank. Er kann auf der nächsten Party zum Einsatz kommen, lässt sich aber auch für den speziellen Look zu einem normalen umfunktionieren.

Den Design Kühlschrank richtig kombinieren

Kaum ein anderes Haushaltsgerät ist in so vielen verschiedenen Farben und Designs zu bekommen. Nach der Auswahl des gewünschten Looks musst du diesen natürlich stimmig in deiner Küche integrieren. Manche Kühlschränke passen nämlich nicht zu jeder Einrichtung, obwohl sie als Hingucker eingesetzt werden. Grundsätzlich gilt: Klassik und Moderne gehen gut zusammen. Bei einem Retro Kühlschrank darfst du ruhig eine moderne Kücheneinrichtung haben und setzt die Akzente mit Dekoartikeln fort. Es darf jedoch nicht überhandnehmen. Wer eine schlichte oder gar weiße Küchenzeile besitzt, sollte keine Probleme mit einem farbigen Designer Kühlschrank bekommen. Setze also einen Kontrast zum restlichen Stil, achte aber dringend auf die Farbgebung. Holzküchen oder helle Farben sind zu fast jedem Modell zu kombinieren. Schwieriger wird es, wenn die Küche selbst in einer bestimmten Farbe lackiert ist.

Neben der Kombination mit den Möbeln kommt es auch auf den richtigen Standort an. Am besten hast du eine kleine Nische zur Verfügung, um das freistehende Modell richtig zur Geltung zu bringen. Er sollte bestenfalls nicht von anderen Schränken verdeckt werden. Er muss auch nicht an die Küchenzeile anschließen. Wer einen wirklichen Blickfang haben will, der räumt ihn gut sichtbar seine eigene kleine Ecke in der Küche ein.

Beliebte Hersteller – Bosch, Smeg und Liebherr

Viele Hersteller haben neben ihren gängigen weißen Modellen auch einige Designerstücke und knallige Farben im Angebot. Die Technik hinter den Geräten bleibt meist gleich, aber die spezielle Gestaltung fällt sofort ins Auge.

HerstellerBesonderheiten
Bosch
  • deutsche Markenqualität
  • gute Verarbeitung
  • geringer Energieverbrauch
  • bunte Designermodelle
  • angelehnt an den Vintage-Look
Smeg
  • typischer Retro Look
  • im Stil der 50er Jahre
  • viele Farbkombinationen
  • abgerundete Ecken
  • klarer Schriftzug an der Front
Liebherr
  • auch für die Gastronomie geeignet
  • viele hochwertige Modelle
  • teilweise mit Glastür
  • auch Weinkühlschränke als Designerstück
  • viele ausgefallene Muster

Als ein Design Kühlschrank können auch die Modelle von Getränkemarken bezeichnet werden. Ob im Coca Cola Stil oder als Red Bull Kühlschrank – auch hier ist die Gestaltung vielfältig. Manche Kunden zielen genau auf diese Modelle ab, wenn sie mit einer Marke sympathisieren oder in cooles Design in ihrer Wohnung haben wollen. Meist handelt es sich auch um Getränkekühlschränke mit einer Glastür. Im Onlinehandel bei Amazon und bei vielen andere Plattformen kannst du aber auch Ausschau halten nach den Modellen von:

  • Klarstein
  • Gorenje
  • Wolkenstein
  • Bomann
  • Siemens

Hersteller Liebherr hat eine ganz besondere Vorstellung vom Thema Design Kühlschrank und bietet einen eigenen Service. Ob spezielle Muster, eigene Fotos oder ganz besondere Farbmischungen, im folgenden Video bekommst du einen genauen Überblick der Produkte:

FAQ – die wichtigsten Fragen zum Design Kühlschrank

FrageAntwort
Gibt es den Design Kühlschrank in klein?Viele Modelle sind als Minikühlschränke ausgelegt. Schließlich lässt sich durch die kompakten Maße eher ein besonderes Design umsetzen. Gerade im Bereich der Tischkühlschränke oder auch der Kühlboxen sind lustige und einfallsreiche Gestaltungen zu finden. Viele Singles oder Studenten nutzen diese Geräte für ihr Zimmer.
Gibt es einen Unterschied zwischen Retro, Vintage und Design?Bei den speziellen Designerstücken fallen häufig die Begriffe Retro oder Vintage. Alle Namen wollen Aufmerksamkeit erregen und den Kunden suggerieren, dass es sich hier um einen ganz besonderen Kühlschrank handelt. Häufig werden diese sogar synonym verwendet, was nicht ganz richtig ist. Bei den Retro Modellen handelt es sich um Kühlschränke, die nur vom Design her an die alten Zeiten erinnern. Die Technik ist komplett neu und funktioniert sparsam. Ein echter Vintage Kühlschrank stammt hingegen wirklich aus einem anderen Zeitalter und bringt demnach noch alte Technik mit sich. Als Hingucker sind die Geräte auf jeden Fall besonders. Im Blick auf die Technik würde sich ein Dauergebrauch aber nicht mehr lohnen.

Und als Designer Kühlschränke können alle Geräte bezeichnet werden, die optisch auffallend und nicht in einem Weiß gehalten sind. Es gibt bereits bei den modernen Geräten mit Edelstahl sehr viele Designerstücke. Die klare und moderne Linie begeistert und kann trotz des dezenten Looks zu einem Hingucker in der Küche werden.

Weiterführende Links

Der Kühlschrank als Statement: https://www.zeit.de/angebote/zeit-magazin/lg…

Stiftung Warentest & Ökotest 2020

MagazinLink
Stiftung Warentest
Ökotest

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben