Cookies

Cookie-Nutzung

Kühlschrank dekorfähig – für eine einheitliche Küchenzeile

Ein dekorfähiger Kühlschrank wird direkt im Möbelelement eingebaut, bleibt aber weiterhin sichtbar. Die meisten Modelle besitzen an der Front einen Befestigungsrahmen, an den Dekorplatten angebracht werden können. Diese sind deutlich dünner als eine richtige Küchenfront, lassen sich aber farblich an die Küchenzeile anpassen. Unser Ratgeber zeigt dir genau, wie das System funktioniert und für welche Modelle es am besten geeignet ist.
Besonderheiten
  • im Schrank integriert
  • für Dekorplatten geeignet
  • verschiedene Farben möglich
  • günstige Variante
  • für Einbaugeräte

Dekorfähige Kühlschränke Test & Vergleich 2020

Das Wichtigste zusammengefasst
  • Dekorfähig bedeutet bei einem Kühlschrank, dass er in die Küche integriert und mit der gleichen Optik ausgestattet werden kann. Somit fügt sich das Gerät besser in die Küchenzeile ein und sticht nicht direkt hervor.
  • Bei dem Dekor handelt es sich aber nicht um eine komplette Küchenfront, sondern nur um eine dünne Dekorplatte. Diese ist ca. 2-3 mm stark und wird von einem Befestigungsrahmen an der Front gehalten.
  • Meist sind die dekorfähigen Geräte Einbaukühlschränke, die direkt in ein Möbelstück eingelassen werden. Somit sind auch die Seitenteile des Modells nicht mehr sichtbar.

AEG Einbaukühlschrank 880 mm mit Gefrierfach

AEG Einbaukühlschrank 880 mm mit Gefrierfach
Besonderheiten
  • Nutzinhalt 123 Liter
  • 4 Sterne Gefrierfach
  • dekorfähig
  • Energieeffizienzklasse A++
  • Nischenhöhe 880 mm
382,53 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
AEG bietet ein dekorfähiges Modell für eine Nischenhöhe von 880 mm. Dank der Energieeffizienzklasse A++ ist es sehr sparsam und überzeugt mit einem geringen Verbrauch im Jahr. Die wahren Stärken liegen jedoch bei der inneren Aufteilung. Ein 4-Sterne-Gefrierfach sorgt für die lange Haltbarkeit von frischen Lebensmitteln, die sich schnell einfrieren lassen. Alle Ablagen bestehen aus stabilem Sicherheitsglas, auf dem selbst schwere Produkte Platz nehmen. Für einen besseren Überblick gibt es die LED Beleuchtung. In der Tür befinden sich ebenso viele gut gesicherte Ablagen. Für die kleinen Lebensmittel gibt es hier sogar ein Schiebefach, das sich von rechts nach links schieben lässt. Der Türanschlag selbst ist wechselbar und erleichtert dir damit den Aufbau. Um das Abtauen kümmert sich der Kühlschrank selbst über eine entsprechende Automatik.
Die Kunden haben hauptsächliche eine positive Meinung zu dem Gerät. Einbau oder auch Umbau sind sehr einfach und gehen schnell von der Hand. Selbst die dekorfähige Front ist einfach anzubringen, aber nicht im Lieferumfang enthalten. AEG begeistert mit einer soliden Technik und einem wertigen Aussehen. Die Einteilung im Inneren ist optimal und die Glasablagen sogar kratzresistent. Die Tür schließt sich ab wenigen Zentimetern selbstständig und bleibt nicht unbemerkt offen stehen. Die Schlepp-Vorrichtung ist in den Augen mancher Kunden nur verbesserungswürdig.

VorteileNachteile
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • robuste Glasablagen
  • mit Gefrierfach
  • einfacher Umbau
  • Energieeffizienz A++
  • Schlepp-Technik verbesserungswürdig

Amica Unterbaukühlschrank dekorfähig

Amica Unterbaukühlschrank dekorfähig
Besonderheiten
  • Kühlteil 68 Liter
  • 17 Liter Gefrierfach
  • 81,6 cm Höhe
  • Energieklasse A++
  • Türanschlag wechselbar
238,80 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Der Amica UKS16157 Unterbaukühlschrank ist dekorfähig und mit einem 4-Sterne-Gefrierfach ausgestattet. Er lässt sich mit seiner Höhe von gut 80 cm leicht unter jeder Arbeitsplatte integrieren. Außerdem kann die Front optisch an eine bereits bestehende Küchenzeile angepasst werden. Der Türanschlag ist für einen einfachen Aufbau wechselbar. Zur inneren Ausstattung gehört eine helle LED Beleuchtung für einen besseren Überblick. Die Glasablagen sind mit einem Rahmen versehen für noch mehr Sicherheit. Außerdem können sie in der Höhe verstellt und individuell angepasst werden. Im unteren Teil gibt es eine Obst- und Gemüseschublade. In der Tür sind vier Ablagen untergebracht mit entsprechenden Bügeln zur Sicherheit.
Die gute Qualität und der günstige Preis werden auf jeden Fall positiv erwähnt. Das Gerät lässt sich leicht installieren und kann über die verstellbaren Füße an der Front noch angepasst werden. Auch die Lautstärke und die Kühlleistung werden als angenehm beschrieben. Die Türfächer sind laut Meinung mancher Kunden etwas schlecht gelöst, da Flaschen nicht wirklich sicher stehen. Dafür ist das Gefrierfach für einen doch so kleinen Kühlschrank relativ groß gehalten. Der Kühlteil bietet dann noch ausreichend Platz für Singles oder Haushalte mit zwei Personen. Der Energieverbrauch ist dank Effizienzklasse A++ recht überschaubar und gering.

VorteileNachteile
  • gute Qualität
  • leiser Betrieb
  • geringer Verbrauch
  • helle LED-Beleuchtung
  • großes Gefrierfach
  • Türfächer wenig gesichert

Dekorfähiger Zanussi Einbaukühlschrank

Dekorfähiger Zanussi Einbaukühlschrank
Besonderheiten
  • Kühlteil 146 Liter
  • mit Gemüsefach
  • verstellbare Glasablagen
  • Türanschlag rechts
  • Energieklasse A++
339,98 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Zanussi bietet dir einen einfachen und sparsamen Einbaukühlschrank. Er besitzt eine dekorfähige Front und gehört der Energieklasse A++ für einen geringen Verbrauch an. Der Nutzinhalt ist mit 142 Litern angegeben, was für Singles und zwei Personen im Haushalt ausreicht. Der Türanschlag befindet sich rechts, ist aber nach Bedarf wechselbar. Eingebaut werden kann das Modell für eine Nischenhöhe von 880 mm. Die Lebensmittel nehmen auf Glasablagen Platz, die sich in der Höhe noch verstellen lassen. Außerdem gibt es im unteren Bereich noch eine Obst- und Gemüseschublade. Ebenso im Lieferumfang ist eine Eierablage enthalten. Der Geräuschpegel liegt relativ gering bei 38 dB, die der Hersteller angibt.
Die Kunden loben die günstige Preisklasse. Dafür ist der Einbau auf den ersten Blick etwas komplizierter und nur mit Hilfe der Anleitung zu bewältigen. Etwa 1-2 Stunden sollten für den Umbau eingeplant werden. Das fehlende Gefrierfach wird von manchen Nutzern sogar als positiv empfunden, da so mehr Platz im Kühlschrank selbst übrig bleibt. Außerdem gibt es ein Lob für den leisen Betrieb und für die dekorfähige Front. Nur bei sehr alten Küchen oder bei alten Maßen bleibt ein kleiner Streifen oben und unten an der Tür frei und ist nicht von dem Dekor abgedeckt.

VorteileNachteile
  • großer Innenraum
  • Türanschlag wechselbar
  • leise im Betrieb
  • dekorfähige Front
  • niedrig im Stromverbrauch
  • Umbau etwas zeitaufwendig
  • Dekofront passt nicht immer

AEG Einbaukühlschrank SKB58821AE

AEG Einbaukühlschrank SKB58821AE
Besonderheiten
  • ohne Gefrierfach
  • 142 Liter Inhalt
  • Energieeffizienzklasse A++
  • automatisches Abtauen
  • Nischenmaß 880 mm
335,00 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
AEG bietet dir einen sparsamen Einbaukühlschrank mit der Energieeffizienzklasse A++. Da es kein Gefrierfach gibt, kannst du die ganzen 142 Liter für den Kühlbereich nutzen. Dadurch ist das Modell sogar für kleine Familien oder Haushalt mit zwei Personen geeignet. Die Temperaturregelung erfolgt mechanisch. Außerdem taut sich das Modell automatisch ab und setzt keinen Frost im Innenbereich an. Hier gibt es eine ausreichende LED-Beleuchtung mit Aufhellungseffekt und mehrere Ablagen aus Glas. Sie lassen sich in der Höhe verstellen. Im unteren Bereich ist eine Gemüseschublade integriert und sorgt für längere Frische bei schnell verderblichen Lebensmitteln. Das Highlight ist eine verschiebbare Türablage, die nach rechts oder nach links geschoben werden kann.
Der Kühlschrank entspricht vollkommen den Erwartungen der Kunden. Die Kühlleistung könnte laut mancher Meinung etwas besser sein. Dennoch übernimmt sie eine fehlerfreie Funktion. Die Lagerung der Tür erscheint nicht sonderlich stabil. Manche Nutzer würden daher nicht viele schwere Flaschen in die Ablagen stellen. Dafür lässt sich das Modell leicht einbauen und dank Schleppscharnier mit einer kompletten Küchenfront ausstatten. So bekommst du einen einheitlichen Look. Die Verarbeitung wird als sehr gut beschrieben und auch die Ausleuchtung ist hell und angenehm.

VorteileNachteile
  • gute Qualität
  • Kühlleistung ausreichend
  • einfacher Einbau
  • helle Beleuchtung
  • verstellbare Glasböden
  • Schlepptür etwas aufwendig zu montieren
  • kein Gefrierfach

Dekorfähiger Kühlschrank Ratgeber: richtige Optik wählen

Ein normaler Standkühlschrank fällt in der Küche durch seine andersartige Front auf. Er trägt nicht die gleiche Farbe, wie die übrige Kücheneinrichtung. Viele Geräte kommen in Weiß oder in Silber daher, wobei der Edelstahl-Look recht modern zu vielen Einrichtungsstilen passt. Bei einer dominanten und knalligen Küche wird der Kühlschrank mit einem solch hellen Ton aber schnell zu einem ungewollten Blickfang. Ein dekorfähiges Modell ist hier die bessere Wahl, da sich die Front genau an die eigenen Wünsche und an die bereits bestehenden Möbel anpassen lässt. Der Kühlschrank wirkt also, als wäre er in die Möbelreihe integriert und sticht nicht mehr sofort ins Auge. Im folgenden Ratgeber erklären wir dir, worauf du bei der Auswahl eines solchen Modells achten musst und welche Vorteile das Dekor mit sich bringt.

Unterschiede zwischen integriert, einbaufähig oder dekorfähig

Um die einzelnen Kühlschränke der Hersteller genauer zu unterscheiden, wollen wir zunächst die Begriffe klären. Manche Modelle werden als integrierbar, andere als einbaufähig oder als dekorfähig bezeichnet. Gerade in Bezug auf die Optik gibt es hier aber kleine und feine Unterschiede. Diese sind abhängig von der Position des Kühlschranks und vom Gesamtbild. Du hast also die Wahl zwischen:

Dekorfähiger Kühlschrank

Der dekorfähige Kühlschrank wird meist in einen passenden Küchenschrank eingebaut, sodass die Seitenteile verdeckt sind. An der Front übernimmst du selbst die Gestaltung. Über einen Blendrahmen schiebst du die Dekorplatte einfach ein. Sie hat meist eine Stärke von 3-4 mm und kann das Design der Küche annehmen. Es gibt eine große Auswahl an verschiedenen Farben, die mit den restlichen Möbeln harmonieren können. Sollte der Kühlschrank einmal kaputt gehen, verwendest du die Dekorplatte einfach für dein neues Modell. Dafür ist aber die Platte nie im Lieferumfang eines Kühlschranks enthalten und muss extra bestellt werden.

ProContra
viele DesignsOptik nicht immer stimmig
dünne Dekorplatte
in Schrank eingebaut

Integrierbarer Kühlschrank

Ist ein Kühlschrank integrierbar, so lässt er sich komplett mit der Möbelfront verblenden. Hier handelt es sich also nicht nur um eine dünne Dekoplatte, sondern eine Front der Küche kann direkt an die Kühlschranktür geschraubt werden. Es gibt dabei unterschiedliche Aufnahmesysteme, wie die Schlepptür oder die Festtür. Erste ist variabel und gleicht die Spaltmaße sehr gut aus. Spezielle Gleitschienen sorgen dafür, dass sich die Tür bequem öffnen lässt ohne die Front direkt mit dem Modell zu verschrauben. Die Festtür ist dagegen angeschraubt, wobei die Spaltmaße nicht immer stimmen.

ProContra
passende KüchenfrontMontage etwas schwieriger
einheitliche Optikgenaues Maß nehmen
in Schrank integriert
Festtür oder Schlepptür

Einbaufähiger Kühlschrank

Einbaufähig ist ein Kühlschrank immer dann, wenn er direkt in einen Küchenschrank oder unter die Arbeitsplatte integriert werden kann. Genau genommen unterscheidet man hier zusätzlich noch zwischen den Unterbaugeräte, die ohne Dekoplatte einfach untergeschoben werden und sich nicht in einem Schrank befinden. Alle anderen Einbaugeräte erfordern einen Schrank, um fest verschraubt werden zu können. Dadurch erhältst du eine einheitliche Optik und das Kühlgerät ist also solches in der Küche gar nicht zu erkennen. Die meisten Modelle haben hierbei eine Normbreite von etwa 60 cm. Die Unterbaugeräte haben zusätzlich verstellbare Füße, um die Höhe noch besser anpassen zu können. Sie dürfen sogar freistehend genutzt werden, was bei einem einbaufähigen Kühlschrank nicht funktioniert.

ProContra
leicht integrierbarMaß genau nehmen
vielseitig einzubauenselten als Standgeräte nutzbar
auch für kleine Küchen
in 60 cm Breite erhältlich
Wichtig
Bei allen Kühlschränken muss ein recht genaues Maß genommen werden, um sie in die Möbelfront besser integrieren zu können. Das gilt auch für die dekorfähigen Modelle, da keine freien Bereiche über oder unter der Blende bleiben dürfen.

Vorteil und Nachteile – im Vergleich zur echten Möbelfront

Der dekorfähige Kühlschrank wird also nicht mit einer normalen Möbelfront aus der Küche ausgestattet. Es handelt sich nur um eine deutlich dünnere Dekorplatte, die aber optisch zu den restlichen Möbeln passen könnte. Ziel ist es bei beiden Systemen, eine einheitliche Optik zu schaffen und den Kühlschrank besser zu integrieren. Es stellt sich jedoch die Frage nach dem jeweiligen Modell und dem verfügbaren Platz. Das System der integrierten Einbaukühlschränke ist deutlich aufwendiger, allerdings dezenter gehalten. Bei einem dekorfähigen Modell siehst du trotzdem den Griff und die Scharniere, da lediglich eine Platte über ein Haltesystem an das Gerät geschoben wird. Dabei sind Einbau und Umbau deutlich einfacher gehalten. Willst du den Kühlschrank in eine andere Küche integrieren, so brauchst du nur das Dekor zu wechseln. Außerdem ist die Platte deutlich günstiger und in wenigen Handgriffen angebracht.

VorteileNachteile
  • preisgünstig
  • für viele Modelle geeignet
  • verschiedene Dekormöglichkeiten
  • alle erdenkbaren Farben
  • einfach wiederverwendbar
  • einheitliche Optik
  • leichte Montage
  • Spaltmaße können abweichen
  • teilweise Original-Griff zu sehen
  • nicht immer einheitlich

Montage der Dekorplatten – in wenigen Handgriffen erledigt

Ist der Kühlschrank dekorfähig, bleibt die weiße oder metallfarbene Front nicht bestehen. Er kann also farblich an die Küche angepasst werden. Dafür findest du an der Front einen Befestigungsrahmen. Dieser ist von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich, harmoniert aber mit allen möglichen Dekorplatten. Die Platten sind relativ dünn gehalten und messen zwischen 3 und 4 mm. Sie werden einfach an der Front eingeschoben. Mittlerweile hat der Markt viele verschiedenen Farben und eine Vielfalt an Dekors zu bieten. Eine individuelle Gestaltung passend zu deiner Küchenzeile ist also möglich.

Nach dem Einschub der Platte sind manchmal nur noch die Scharniere oder der Griff zu sehen. Bei einigen Modellen befindet sich der Griff seitlich und ist in einer Edelstahl-Optik gehalten, die zu fast jedem Design passt. An der Unterseite der Geräte ist ebenso eine Aussparung zu finden. Nutzt du sie als Standgerät oder als unterbaufähigen Kühlschrank, lässt sich eine durchgehende Sockelleiste ohne Probleme vor das Gerät klemmen.

Ziel
Der Kühlschrank wirkt nicht mehr wie ein dazugekauftes Einzelstück. Er erweckt den Eindruck, zum Gesamtbild der Küche zu passen und mit dem restlichen Design zu harmonieren.

Wichtige Kaufkriterien bei dekorfähigen Kühlschränken

Es gibt nur noch wenige Kühlschränke auf dem Markt, die wirklich als dekorfähig bezeichnet werden. Viele Kunden entscheiden sich nämlich für das integrierte Modell, an dem direkt die Möbelfront befestigt wird. Die Dekorplatte ist nämlich auch extra zu besorgen und nicht im Lieferumfang der Kühlschränke enthalten. Beim Kauf sollten weitere Kriterien eine Rolle spielen:

KriteriumHinweise
Art
  • Einbau im Hochschrank
  • als unterbaufähiger Kühlschrank
  • mit oder ohne Gefrierfach
  • nicht als Kühl-Gefrierkombi zu finden
Maße
  • Breite und Tiefe ca. 55 cm
  • für fast jeden 60 cm Küchenschrank
  • Höhe ca. 88 cm
  • für Singles und zwei Personen
  • Maße möglichst genau abnehmen
Design
  • passend zur Küche
  • Farbe oder Holzoptik
  • Dekorplatte ca. 3-4 mm
  • harmoniert mit der Möbelfront
  • fällt nicht mehr als Einzelgerät auf
Fassungsvermögen
  • 100-140 Liter für 2 Personen
  • Gefrierbereich meist klein
  • sinnvolle Ablagesysteme innen
  • Türablagen und Gemüsefach möglich
Türmontage
  • Dekorplatte wird einfach eingeschoben
  • Einbaugeräte haben andere Systeme
  • Schlepptürmontage mit Scharnieren
  • Festtürmontage mit festem Verbund
  • kaum Unterschied zwischen den Montagearten
  • Türanschlag wechselbar
Ausstattung
  • LED Beleuchtung
  • automatisches Abtauen
  • Gemüsezone
  • verschiebbare Ablagen
  • Sicherheitsablagen aus Glas
  • einfache Temperatursteuerung

Innere Aufteilung beachten – auf die Extras kommt es an

Natürlich wählst du deinen neuen Kühlschrank nicht nur nach den äußeren Merkmalen. Neben der Optik spielen Funktionsweise und Extras eine wichtige Rolle. So solltest du beispielsweise auch mit der Kühlleistung und einem niedrigen Geräuschpegel zufrieden sein. Die Temperatursteuerung erfolgt entweder automatisch oder über verschiedene Stufen. Zudem ist es von Vorteil, wenn sich der Kühlschrank alleine abtaut und gar keinen Frost erst an den Innenwänden ansetzt. So kann sich auch kein Schmutzwasser bilden und du hast es deutlich einfacher bei der Reinigung.

Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen gehört eine helle LED Beleuchtung, damit du den ganzen Innenraum überblicken kannst. Die Ablagen bestehen bei den meisten Herstellern aus Sicherheitsglas und lassen sich in der Höhe variieren. Achte hier darauf, dass es eine zusätzliche Schublade für Obst und Gemüse gibt, um die verderblichen Lebensmittel deutlich länger frisch halten zu können. In der Tür gibt es weitere Ablagen für Getränkeflaschen, Eier und kleine Zutaten. Manche Geräte sind mit einem Gefrierfach ausgestattet. Hier musst du aber mit einem deutlichen Platzverlust rechnen und hast dann weniger Kühlfläche zur Verfügung.

Hinweis
Es gibt keine Kühl-Gefrierkombination die als dekorfähig beschrieben werden kann. Alle dekorfähigen Kühlschränke sind in ihrer Höhe einem normalen Küchenschrank angepasst. Gängige Größen sind hier 82 – 88 cm oder 102 – 122 cm.

Pflegetipps: Dekor vorsichtig reinigen

  • Die Front des Kühlschranks sollte regelmäßig abgewischt werden. Nutze dafür am besten warmes Wasser und einen weichen Lappen.
  • Spülmittel oder andere Reinigungsmittel ist nur bei sehr starker Verschmutzung notwendig.
  • Manche Fronten sind sehr empfindlich und sollten nach der Reinigung gleich getrocknet werden. So verhinderst du, dass die Platte aufweicht und verzieht.
  • Ist die Front nicht mehr ansehnlich, lässt sie sich über eine neue Dekorplatte einfach austauschen.

Beliebte Hersteller – AEG, Zanussi und Amica

Dekorfähige Kühlschränke sind bei vielen Herstellern nur noch selten zu finden. Hier setzen die Anbieter eher auf die einbaufähigen Modelle für die komplette Möbelfront. Dennoch haben wir dir die wichtigsten Marken in diesem Bereich herausgesucht:

HerstellerBesonderheiten
AEG
  • deutscher Hersteller
  • sehr gute Markenqualität
  • Energieklasse A++
  • mit modernen Ablagen im Innenraum
  • großzügige Aufteilung
  • einfacher Einbau
Zanussi
  • preisgünstige Modelle
  • wechselbarer Türanschlag
  • mit Gemüseschublade
  • Montage etwas komplizierter
  • gute Anleitung vorhanden
  • Energieklasse A++
Amica
  • recht einfache Kühlschränke
  • als Standgeräte nutzbar
  • unterbaufähig unter die Arbeitsplatte
  • teilweise mit Gefrierfach
  • geringer Verbrauch
  • gute Verarbeitung

Achte bei den Produktbeschreibungen immer genau darauf, ob es sich um ein einbaufähiges, integrierbares oder dekorfähiges Modell handelt. Manchmal werden die Begriffe auch synonym verwendet, obwohl es kleine und feine Unterschiede gibt. Bei den dekorfähigen Geräten kommen auf alle Fälle Mehrkosten in Form von der Dekorplatte auf dich zu. Dafür hast du eine große Auswahl an Design, auch für diese Hersteller:

  • Bosch
  • Blomberg
  • Siemens
  • Bauknecht
  • Beko
  • Klarstein
  • Liebherr

FAQ – die wichtigsten Fragen zum dekorfähigen Kühlschrank

FrageAntwort
Kühlschrank dekorfähig oder integrierbar?Die wohl wichtigste Frage in diesem Bereich ist, ob der neue Kühlschrank dekorfähig oder integrierbar ist. Genau hier liegt der Unterschied, denn die dekorfähigen Modelle sind nur mit einer dünnen Platte ausgestattet. Die integrierbaren Kühlschränke haben die komplette Möbelfront an der Tür montiert. Diese ist 3-4 cm dick, deutlich robuster und passt genau zum Küchenbild. Dafür ist sie deutlich schwieriger einzubauen und auch teurer. Wem es also nur um eine ähnliche Optik geht, sollte sich die Auswahl genau überlegen.
Was genau bedeutet dekorfähig bei einem Kühlschrank?Dekorfähig bedeutet lediglich, dass der Kühlschrank mit einer Dekorplatte verziert werden kann. Du hast aber natürlich auch die Möglichkeit, ihn einfach aufzustellen ohne besondere Optik. So passt er sich zwar nicht der Küchenfront an, besitzt aber eine eigene Tür. Das ist bei den integrierbaren Modellen nicht der Fall. Sie funktionieren nicht als einzelne Standgeräte und müssen immer in einen Schrank eingebaut werden bzw. mit einer Möbelfront versehen werden. Bei dem dekorfähigen Modell ist die Möbelfront bereits vorhanden, weswegen die Dekorplatte so dünn ausfällt und lediglich die Optik aber nicht die Funktion ändern.

Weiterführende Links

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben