Cookies

Cookie-Nutzung

Whirlpool Kühlschrank – maßgeschneiderte Einbaukühlschränke

Whirlpool konzentriert sich in seinem Sortiment auf Einbaukühlschränke und Kühl-Gefrier-Kombinationen. Ziel ist es, die Lebensmittel länger frisch zu halten und trotzdem hygienisch korrekt zu lagern. Gleichzeitig wurden bei den modernen Kollektionen die Geräusche und der Stromverbrauch gesenkt. Im folgenden Ratgeber zeigen wir dir alle Besonderheiten der Whirlpool Modelle und gehen dabei näher auf die Angebotsvielfalt ein.
Besonderheiten
  • Temperaturkontrolle
  • leiser Betrieb
  • niedriger Stromverbrauch
  • hygienisches Filtersystem
  • maßgeschneiderte Lösungen

Whirlpool Kühlschränke Test & Vergleich 2021

Das Wichtigste zusammengefasst
  • Whirlpool setzt auf die sogenannte 6th Sense Technologie, die für ein effizientes Kühlen und für eine gleichmäßige Temperatur im Innenraum sorgt. Dadurch behalten die Lebensmittel ihre Frische deutlich länger.
  • Im Sortiment handelt es sich überwiegen um Einbaugeräte, die maßgeschneidert an deine Küche angepasst werden können. Entscheide selbst, ob nur ein Kühlteil oder auch ein Gefrierteil vorhanden sein soll.
  • Die Geräte zeugen von einer guten Energieeffizienz und sein meist mit der Klasse A++ ausgezeichnet für einen geringen Stromverbrauch.

Whirlpool ARG 7371 Kühlschrank

Whirlpool ARG 7371 Kühlschrank
Besonderheiten
  • Farbe: Weiß
  • Gefrierbereich 18 Liter
  • Kühlteil 175 Liter
  • Geräuschpegel: 36 dB
  • Energieklasse A+
n/a €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Der Whirlpool ARG 7371 ist ein Einbaukühlschrank mit einem kleinen Gefrierfach. Insgesamt kommt das Modell auf einen Nutzinhalt von 193 Liter. Das Gefrierfach selbst fasst jedoch nur 18 Liter. Dafür ist es der 4-Sterne-Kategorie zugeordnet und dient der längerfristigen Lagerung von Lebensmitteln. Direkt unter dem Gefrierfach befindet sich der Kühlbereich, der an die Optik deiner Küche als Einbaumodell anpasst. Verschiedene Glasablagen sorgen für eine übersichtliche Struktur und die LED Beleuchtung reicht bis in den unteren Bereich der Gemüseschublade. Die Tür ist ebenso mit mehreren Ablagen versehen. Die Temperatur regelst du über mehrere Stufen an der Seite des Modells. Whirlpool überzeugt mit einer soliden Verarbeitung und einer stabilen Flaschenablage in der Tür.
Die Kunden sprechen sich positiv über dieses Modell aus. Dabei steht der geringe Geräuschpegel im Vordergrund. Mit nur 36 dB ist dieses Kühlgerät verhältnismäßig leise und kann auch in Wohnküchen zum Einsatz kommen. Allerdings ist nur die Energieklasse A+ verzeichnet, sodass du mit einem etwas höheren Stromverbrauch rechnen musst.

Vorteile Nachteile
  • 4 Sterne Gefrierfach
  • gute Aufteilung
  • leiser Betrieb
  • verhältnismäßig günstig
  • nur Energieklasse A+

Whirlpool ART 463 A++

Whirlpool ART 463 A++
Besonderheiten
  • Kombigerät
  • Geräuschpegel 35 dB
  • Kühlteil 202 Liter
  • Gefrierteil 82 Liter
  • Kabellänge 2,45 Meter
n/a €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Mit diesem Einbaumodell setzt du auf eine etwas modernere Serie aus dem Hause Whirlpool. Es besitzt einen Kühlbereich und direkt darunter ein Gefrierteil. Im Kühlbereich stehen dir 202 Liter Volumen zur Lagerung zur Verfügung. Der Gefrierschrank ist in drei Ebenen geteilt und umfasst 72 Liter. Auch die Aufteilung im Kühlteil ist übersichtlich und variabel. So lassen sich die Glasablagen in der Höhe verstellen. Zudem gibt es Ablagebereiche in der Tür, die auch für Flaschen robust ausgelegt sind. Das Gemüsefach ist der kälteste Punkt im Kühlschrank und sorgt für eine ausreichende Frische. Bedient wird das Ganze über eine gezielte Temperatursteuerung mit Display, sodass du immer über die korrekte Temperatur Bescheid weißt.
Die Kunden sprechen von sehr viel Stauraum. Die Aufteilung im Inneren ist sehr gut angelegt und auch das Gemüsefach groß genug für den Wochenendeinkauf. Zudem gibt es eine Flaschenablage, damit diese nicht nur in der Tür aufgestellt werden müssen. Als kleiner Nachteil wird der Geräuschpegel genannt. In der Beschreibung ist er zwar recht gering angegeben, doch empfindliche Kunden stören sich trotzdem daran. Positiv zu erwähnen ist dafür die Energieklasse A++. Allerdings brauchst du genau das Nischenmaß, um den Kühlschrank in deine Küche integrieren zu können.

Vorteile Nachteile
  • großes Gemüsefach
  • Energieklasse A++
  • sinnvolle Aufteilung
  • mit Flaschenablage
  • viel Stauraum
  • Geräuschpegel strittig
  • genaues Nischenmaß erforderlich

Whirlpool ARG 913 Kühlschrank

Whirlpool ARG 913 Kühlschrank
Besonderheiten
  • Einbaumodell
  • Farbe: Weiß
  • Türanschlag rechts
  • Netto Kapazität 129 Liter
  • kleines Gefrierfach
n/a €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Für Singles oder kleine Haushalte eignet sich dieser kompakte Whirlpool Kühlschrank. Er bietet dir ein Kühlteil von 111 Liter und einen kleinen Gefrierbereich von 18 Liter. Mit der Einstufung von 4 Sternen kann es zur langfristigen Lagerung gefrorener Lebensmittel verwendet werden. Als Einbaugerät passt sich das Modell deiner Nische an und kann direkt unter der Arbeitsplatte aufgestellt werden. Der Türanschlag befindet sich dabei auf der rechten Seite. Im Inneren schaffen Glasablagen für mehr Ordnung. Außerdem ist ein Bereich für Obst und Gemüse vorgesehen. Flaschen lagerst du in der Türablage. Ein Trennsystem sorgt hier für einen sicheren Stand. Zudem ist eine Ablage mit Deckelsystem in der Tür zu finden.
In den Rezensionen ist von einem einfachen Aufbau die Rede. Dennoch musst du handwerkliches Geschick sowie zusätzliches Werkzeug mitbringen und den Anweisungen in der Anleitung folgen. Die Höhe der Schranktür lässt sich hinterher noch einstellen, sodass eine optische Einheit mit deiner Küche entsteht. Der Geräuschpegel wird als gering beschrieben und der Stauraum ist für kleinere haushalte ausreichend. Als Einbaugerät musst du dich jedoch selbst um das Dekor an der Front kümmern.

Vorteile Nachteile
  • übersichtlicher Innenraum
  • solide Ablagen
  • 4 Sterne Gefrierfach
  • einfacher Einbau
  • Energieklasse A+

Ratgeber: die Besonderheiten der Whirlpool Kühlschränke

Das Sortiment von Whirlpool zeigt Standardgeräte zu einem erschwinglichen Preis. Überwiegend handelt es sich dabei um Einbaugeräte, die für spezielle Nischen und Küchenschränke vorgesehen sind. Du solltest also deinen Platzbedarf kennen und die Küche genau ausmessen. So kannst du zum freien Schrank aus den passenden Kühlschrank finden. Rein von der Technik her gibt es bei Whirlpool einen modernen Standard, der auf die Frische der Lebensmittel bedacht ist. Auch der geringe Stromverbrauch und ein leiser Betrieb spielen bei den Kühlschränken eine wichtige Rolle. Darüber hinaus setzt der Hersteller auf Qualität und Luftsysteme, die den Bakterien keine Chance lassen. Deine Lebensmittel werden also auch hygienisch sicher gelagert. In den folgenden Abschnitten haben wir uns näher mit den Whirlpool Highlights beschäftigt und stellen dir die Technik hinter den Kühlkombinationen genauer vor.

6th Sense Fresh Control – Temperaturkontrolle im Innenraum

Bei einem guten Kühlschrank kommt es nicht nur darauf an, die Temperatur möglichst kalt zu bekommen. Vielmehr muss das Kühlen gleichmäßig, schonend und energiesparend erfolgen. Genau das will Whirlpool mit dem 6th Sense System erreichen. Der Innenraum des Kühlschranks wird permanent überwacht. Verändert sich die Temperatur, so steuert die Technik entsprechend nach. Das heißt: Dein Gerät kühlt laut Aussagen des Herstellers viermal schneller wieder auf die gewünschte Temperatur, als andere Modelle. Über ein Display lässt sich die aktuelle Temperatur jederzeit anzeigen und prüfen. So kannst du auch kleinste Veränderungen vornehmen, die sich an den jeweils gelagerten Nahrungsmitteln orientieren.

Antibakterielles Filtersystem – höchste Hygieneansprüche

Im Kontakt mit Lebensmitteln spielt natürlich auch die Hygiene eine wichtige Rolle. Whirlpool hat sich deshalb für die Hygienefilter von Microban entschieden. Es handelt sich hier um den führenden Hersteller für antibakterielle Systeme. Über die eingebauten Filter reinigt sich die Kühlschrankluft von einer Vielzahl an Bakterien. Zudem gibt es einen positiven Nebeneffekt, denn auch unangenehme Gerüche werden von dem System eliminiert. Somit lagerst du auch stark riechende Lebensmittel ohne Probleme mit empfindlichen Speisen in einem Gerät.

Zusätzliche Extras – einfache Steuerung über Display

Neben dem Frischesystem und der Hygiene gibt es noch weitere Feinheiten, die dir vor allem mehr Komfort und eine einfache Bedienung garantieren. Anbei wollen wir dir einige Extras der Whirlpool Kühlschränke näher vorstellen:

Leiser Betrieb

Es gibt im Whirlpool Angebot deutlich leise Geräte mit einer geringen Lautstärke. Hierzu zählen beispielsweise die Kühlschränke mit 34 dB.

LED Display

Statt auf ein Drehrad zu setzen, sind manche modernen Kühlschrankmodelle mit einem LED Display ausgestattet. Es liegt im Inneren, sodass es von außen nicht die Optik deiner Küche beeinträchtigt. Das ist bei Einbaugeräten besonders wichtig. Du stellst hier die Temperatur ein und kannst genau prüfen, welches Klima aktuell im Innenbereich herrscht.

Not Frost

Mit diesem System brauchst du den Kühlschrank nie mehr abzutauen. Frost oder Eis setzen sich nicht mehr an den Innenwänden fest und du profitierst von einer einfachen Reinigung.

Freeze Control

Auch der Gefrierbereich wird von seiner Temperatur her überwacht und zeigt sich leistungsstark, wenn du neue Lebensmittel einfrieren willst. Gleichzeitig verringert sich die Feuchtigkeit, sodass Gefrierbrand verringert werden kann.

LED Beleuchtung

Im Sinne eines guten Überblicks und einer energiesparenden Beleuchtung arbeitet Whirlpool mit LEDs. Diese erhellen den gesamten Innenbereich und dringen durch die Glasablagen auch in die unteren Schubladen vor. Gleichzeitig blendet das Beleuchtungskonzept nicht, wenn du die Tür öffnest.

Sparsamer Betrieb – gute Energieeffizienzklassen

Natürlich möchte Whirlpool nicht nur eine moderne Technik bieten, sondern ebenso einen niedrigen Verbrauch. Die Kühl- und Gefriergeräte erreichen eine gute Leistung bei einer möglichst sparsamen Arbeitsweise. Das ist an der Energieeffizienzklasse A++ vieler Geräte zu erkennen. Aber auch Kühlschränke mit A+ sind noch im Sortiment zu finden, meist jedoch günstiger. Hier lohnt sich ein etwas teurer Anschaffungspreis, wenn du während des gesamten Betriebs des Modells Strom sparst.

Whirlpool Kühlschrank Vergleich – nur Einbaumodelle

Ob nur Kühlbereich oder mit Gefrieroption – das Sortiment von Whirlpool ist eher auf den maßgeschneiderten Einbau ausgelegt. Hier sollten dir die Maße des Schranks und deiner Küche bekannt sein, um die Systeme an deine baulichen Vorgaben anzupassen. Mit etwas Geschick und einem Blick in die Anleitung sollte der Einbau auch selbst möglich sein. Andernfalls hilft dir gern ein Fachmann weiter und kombiniert die Front mit einem passenden Dekor.

Serie/Modell Besonderheiten
ARG 8161
  • Energieklasse A++
  • 6th Sense System
  • elektronische Steuerung
  • LED Beleuchtung
  • höhenverstellbare Ablagen
  • mit Gefrierteil
  • geringe Lautstärke
ART 9813
  • Kühl-Gefrierkombination
  • Nische 195
  • Energieklasse A++
  • Fresh Control
  • Stop Frost
  • 6th Sense
  • vier Sterne Gefrierbereich
ARG 852
  • Nische 122
  • Energieklasse A++
  • einfache Temperaturkontrolle
  • elektronisch gesteuert
  • sparsames LED-Licht
  • 35 dB Lautstärke
ART 890
  • Kühl-Gefrier-Kombi
  • geringer Stromverbrauch
  • NoFrost
  • Türalarm
  • Stand-by-Modus
  • Urlaubsmodus
  • schnelle Hilfe bei Störungen

Whirlpool bietet weitere Geräte für den Haushalt

Das Angebot von Whirlpool unterteilt sich in drei große Bereiche: Kochen, Kühlen und Spülen. Der Kühlbereich ist mit modernen Kühl-Gefrierkombinationen, Einbaugeräten und einzelnen Gefrierschränken ausgestattet. Doch auch zum Thema Kochen findest du verschiedene Einbaumodelle und Geräte, die dir mehr Komfort in deiner Küche versprechen:

  • Herde
  • Backöfen
  • Kochfelder
  • Dunstabzugshauben
  • Mikrowellen
  • Geschirrspüler

Das sagen Kunden: praktische Funktionen und leise Geräusche

Die Kunden wissen bei einem Whirlpool Kühlschrank vor allem den leisen Betrieb zu schätzen. Mit einer Lautstärke von 35 oder 36 dB stellst du die Modelle problemlos in Wohnküchen auf. Zusätzlich dämpfen die Einbauschränke, sodass die Geräte kaum noch zu hören sind. Darüber hinaus ist den Nutzern der Komfort aufgefallen. Verschiedene Ablagesysteme, eine individuelle Anpassung und vor allem große Gefrierbereiche werden hier positiv angerechnet. Ein paar negative Aussagen gibt es zum Einbau zu sagen, da man schon handwerkliches Geschick und teilweise auch eigenes Werkzeug mitbringen muss. Zudem ist die Nische genau auszumessen, für die der Kühlschrank letztlich passt. Wer hier einen Fehler macht, muss das Modell möglicherweise zurückschicken.

Keiner der Kühlschränke wird mit einem Dekor geliefert, sodass du die Frontplatte immer an deine Küche anpassen musst. Auch hier gab es Unmut bei Kunden, die nicht von einem Einbaukühlschrank ausgegangen sind. Hygiene-System, Frischfunktionen und der Urlaubsmodus werden jedoch als praktisch bezeichnet. In Sachen Stromverbrauch hat Whirlpool auch schon nachgebessert und immer mehr neue Modelle mit der Energieklasse A++ auf dem Markt. Außerdem schlägt die Garantie von 5 Jahren so manchen Konkurrenten.

Whirlpool – global Player aus den Staaten

Whirlpool ist ein 1911 gegründetes US-amerikanisches Unternehmen mit dem Sitz im Bundesstaat Michigan. Von hier aus hat sich der Konzern und einem weltweit führenden Hersteller für Haushaltsgeräte entwickelt. Die Produkte werden in über 170 Länder verkauft und sind teilweise unter verschiedenen Marken bekannt. Auch Bauknecht, Privileg oder Indesit gehören zu Whirlpool. Im Bereich der Kühlschränke ist die Geschäftsführung daher von den freistehenden Modellen oder Side by Side Geräten abgekommen. Das können die anderen Marken übernehmen. Mit der Aufschrift Whirlpool sind aktuell nur Einbaukühlschränke und Kühl-Gefrierkombinationen zu finden.

FAQ – häufig gestellte Fragen

Frage Antwort
Whirlpool Kühlschrank kühlt nicht?
  • Fällt die Kühlung aus, so kann dies mehrere Ursachen haben.
  • Die modernen Geräte senden ein akustisches Signal und zeigen einen Fehlercode an.
  • Mit diesem kannst du dich an den Service von Whirlpool wenden.
Wie kann ich das Thermostat wechseln?
  • Vom selbstständigen Wechseln des Thermostats wird abgeraten.
  • Meist handelt es sich um ein Problem, das dem Fachmann übergeben werden sollte.
Gibt es Ersatzteile für den Whirlpool Kühlschrank?
  • Viele Ablagen und Fächer gibt es als Ersatzteile zu kaufen.
  • Auch die Beleuchtung oder die Scharniere können in Eigenregie gewechselt werden.

Weiterführendes

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben