Cookies

Cookie-Nutzung

Neff Kühlschrank – hauptsächlich integrierbar für Einbauküchen

Neff wird als Premiummarke der BSH Gruppe geführt und hat entsprechend hochpreisige Kühlschränke im Angebot. Die Technik ist dabei mit den Produkten von Bosch und Siemens vergleichbar. Nur optisch gibt es einige Anpassungen. Außerdem konzentriert sich Neff überwiegend auf integrierte Einbaukühlschränke für komplette Küchenzeilen. Wir sind den Modellen näher auf den Grund gegangen.
Besonderheiten
  • hochwertige Qualität
  • moderne Designs
  • solide Technik
  • hauptsächlich Einbaumodelle
  • lange Haltbarkeit

Neff Kühlschränke Test & Vergleich 2021

Das Wichtigste zusammengefasst
  • Neff untersteht der Bosch Siemens Gruppe und wird als Marke für hochwertige Ansprüche geführt. Demnach musst du bei Neff mit einem höheren Preis rechnen, obwohl meist die gleiche Technik verbaut ist.
  • Das Sortiment wird von Einbaugeräten bestimmt, die sich optisch gut in deine Küche integrieren lassen. Standgeräte sind eher die Ausnahme, zeugen aber trotzdem von einem edlen und modernen Design.
  • In Sachen Frische und Energieeffizienz ist Neff wieder auf dem neusten Stand. Die aktuellen Modelle sind meist mit der zweitbesten Energieeffizienzklasse A++ ausgestattet.

Neff KG714A1 Kühl-Gefrier-Kombi

Neff KG714A1 Kühl-Gefrier-Kombi
Besonderheiten
  • Höhe 177,5 cm
  • Gefrierteil 68 Liter
  • Kühlteil: 199 Liter
  • Schleppscharnier
  • Energieklasse A+
n/a €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Neff bietet dir mit diesem Modell einen soliden Einbaukühlschrank mit separatem Gefrierbereich. Dieser ist mit drei Schubladen aufgeteilt und erstaunlich geräumig. Das Kühlteil bietet mehrere variable Ablagen und eine transparente Schale für dein Obst und Gemüse. Sie besitzt einen leicht gewellten Boden, um die Feuchtigkeit besser regulieren zu können. Auch in der Tür sind entsprechende kleine Ablagen und ein Flaschenregal vorgesehen. Die Temperatur regelst du ganz einfach über ein Drehrad. Mehrere Stufen stehen dir zur Verfügung. Durch das Schleppscharnier kannst du eine Platte deiner Küchenfront mit diesem Modell verbinden. So fügt sich der Kühlschrank besser in das Gesamtbild ein. Der Türanschlag befindet sich auf der rechten Seite, ist aber wechselbar.
Von den Kunden gibt es überwiegend positive Meinungen über diese Kühl-Gefrier-Kombi. Sie sind mit dem Einbau und der Leistung sehr zufrieden. Der Aufbau im Inneren wirkt solide und übersichtlich. Allerdings bringt das Modell keine besonderen Frischefunktionen oder andere Extras mit sich. Dafür zeugt das Material von einer hochwertigen Verarbeitung. Vom Geräusch her würden manche Kunden davon absehen, den Kühlschrank in einer Wohnküche zu verwenden.

Vorteile Nachteile
  • variable Ablagen
  • transparente Gemüseschale
  • hochwertige Verarbeitung
  • solide Leistung
  • hörbarer Betrieb

Neff KSA778A2 Side-by-Side Kühl-Gefrier-Kombi

Neff KSA778A2 Side-by-Side Kühl-Gefrier-Kombi
Besonderheiten
  • 177 cm Höhe
  • Energieklasse A++
  • Gefrierteil: 200 Liter
  • Kühlen: 373 Liter
  • Flachscharnier
n/a €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Familien können sich auf diesen Side-by-Side Kühlschrank von Neff verlassen. Dabei befindet sich ein ausreichend großes Kühlteil auf der rechten Seite und ein Gefrierbereich auf der linken Seite. Beide Bereiche besitzen eine getrennte Temperaturregelung, für eine günstige Energieeffizienzklasse. Das NoFrost System erspart dir das manuelle Abtauen. Außerdem gibt es eine Superkühlen oder Supergefrieren-Funktion, welche die Temperatur kurz absenkt. So kommen frische Lebensmittel schneller auf Temperatur. Steht die Tür zu lange offen gibt es einen Alarm. Die Oberfläche ist aus Edelstahl gefertigt und gegen Fingerabdrücke speziell beschichtet. Die Gemüsebehälter sind auf Rollen gelagert und können einfacher nach vorn gezogen werden. Das MultiAirflow System erreicht einen guten Luftaustausch und damit einen vorteilhaften Feuchtigkeitshaushalt.
Die Rezensionen zeigen sich auch bei diesem Modell recht positiv. Die Kunden sind von der Raumaufteilung begeistert und variieren die Ablagen genau nach den eigenen Vorstellungen. Vom Betrieb her ist der Kühlschrank zwar zu hören, allerdings wirkt er nicht zu laut. Nur sehr empfindliche Menschen könnten das Geräusch als störend empfinden. Grundsätzlich sind die Kunden aber mit dem Kühlschrank zufrieden und würden ihn weiterempfehlen.

Vorteile Nachteile
  • sehr viel Platz
  • NoFrost
  • Türalarm
  • variable Ablagen
  • modernes Design
  • Betrieb deutlich zu hören

Einbaukühlschrank Neff KN536A2

Einbaukühlschrank Neff KN536A2
Besonderheiten
  • Kühlteil 222 Liter
  • Energieeffizienzklasse A++
  • Höhe 140 cm
  • LED Beleuchtung
  • innen mit Metall-Applikationen
n/a €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Dieser Einbaukühlschrank ist für eine Nischengröße von 140 cm geeignet und kann direkt in einen Küchenschrank eingebaut werden. Es handelt sich lediglich um ein Kühlteil, ohne Gefrierbereich. Dafür bekommst du eine umfassende Innenausstattung mit Metall-Applikationen. Die Temperatursteuerung erfolgt elektronisch und die gewählte Temperatur lässt sich digital ablesen. Eingebaute Sensoren prüfen ständig das Klima im Kühlschrank und halten die gewählte Temperatur konstant. Gleichzeitig übernimmt das Modell das Abtauen. Hast du die Tür zu lange geöffnet, erklingt der Alarm. Kommen neue Lebensmittel dazu, kannst du die Superkühlen Funktion nutzen. Aufgeteilt ist der Innenbereich in 5 Abstellflächen, 4 Türabsteller und zwei Behälter auf Teleskopauszug.
Der Kühlschrank passt von den Maßen her in die angegebene Nische und kann mit etwas handwerklichem Geschick auch selbst montiert werden. Über die Kühlleistung sprechen sich die Kunden positiv aus und auch die geräumige Aufteilung im Inneren kommt gut an. Eine Besonderheit sind dabei die Gemüsefächer auf dem Teleskopauszug, die bequem nach vorn bewegt werden können. Als freistehender Kühlschrank kann das Modell nicht genutzt werden.

Vorteile Nachteile
  • mehrere Gemüsefächer
  • solide Verarbeitet
  • gute Kühlleistung
  • individuelle Aufteilung
  • nur Einbaugerät

Ratgeber: die Besonderheiten der Neff Kühlschränke

Neff zählte einst als großer Hausgerätehersteller in Deutschland mit einer eigenen Spart für Kühlschränke. Mittlerweile wurde das Unternehmen von Bosch und Siemens übernommen und wird nur noch als Premiummarke geführt. Wer also einen Neff Kühlschrank kauft, bekommt die gleiche Technik, die auch in Bosch oder Siemens Kühlschränken zu finden ist. Es handelt sich also fast um die baugleichen Geräte, jedoch für einen höheren Preis. Wie kann das sein? Neff bietet die Modelle immer noch unter dem eigenen Markennamen an und besitzt eine leicht modifizierte Optik. Technisch sind die Geräte der drei Marken aber fast gleich aufgestellt.

Hinweis
In Anbetracht auf die Unternehmenssituation gibt es keinen wirklichen Grund, warum ein Neff Gerät einem Bosch Kühlschrank vorgezogen werden sollte. Für viele Kunden spielt die Optik aber auch eine wichtige Rolle.

Ein Blick in das Sortiment zeigt: Neff hat sich auf Einbaugeräte spezialisiert. Sie harmonieren mit dem Küchenbild und werden direkt in die passenden Nischen der Schränke eingebaut. Hier stehen dir natürlich verschiedene Größen zur Auswahl. Standgeräte und freistehende Modelle gibt es im Sortiment nur selten. Dafür ist die Technik bei den integrierbaren Kühlschränken ausgereift und du findest verschiedene Tür-Mechanismen, die am besten zu deiner Küchenfront und der Küchenplanung passen. Welche Extras sonst im Sortiment von Neff auf dich warten, schauen wir uns in den folgenden Abschnitten etwas genauer an.

Der FreshSafe – für maximale Haltbarkeit

Die professionellen Kühlgeräte von Neff sind mit dem sogenannten FeshSafe ausgestattet. Es gibt ihn in verschiedenen Varianten als FreshSafe 2 in den älteren Modellen und FreshSafe 3 in den neuen Kühlschränken. Ziel ist die möglichst lange Haltbarkeit von empfindlichen Lebensmitteln, wie Obst oder Gemüse. Die Schublade hält die Temperatur in der Nähe des Nullpunktes und reguliert die Feuchtigkeit von selbst. Der natürliche Geschmack und die Aromen bleiben hier erhalten. Für Fisch, Milchprodukte oder Fleisch sollte eine möglichst geringe Luftfeuchtigkeit in der Schublade herrschen. Entscheide also selbst über ein Drehrad, wie feucht der FreshSafe sein soll. Die niedrige Temperatur ist immer eingestellt, da sich Bakterien so langsamer vermehren und die Speisen nicht so schnell verderben.

Wie genau das System funktioniert, hat Neff selbst in einem kleinen Youtube-Video erläutert:

VarioShelf und VarioZone – individuelle Anpassung

Manchmal muss der Kühlschrank auch variabel genug sein, was den Innenraum betrifft. Für große Schüsseln oder Töpfe ist manchmal kein Platz. Über das VarioShelf von Neff bekommst du mehr Flexibilität geboten. Hierbei handelt es sich um eine geteilte Glasplatte, die mit einem Handgriff an der Vorderseite ausgestattet ist. Sie kann bequem in den hinteren Teil eingeschoben werden und bietet somit eine gute Raumausnutzung im Kühlbereich.

Ähnlich verhält es sich bei der VarioZone im Gefrierteil. Auch hier kannst du großes Gefriergut lagern, wie beispielsweise eine Gans. Ziehe dafür einfach die Glasplatten zwischen den Gefrierschubladen heraus und die Schubfächer können direkt bis ohne hin beladen werden. Wer also mehr Platz benötigt, entfernt die Glasplatten im Frost.

Zusätzliche Besonderheiten der NEFF Kühlgeräte – No Frost und Soft Close

In Sachen Technik und Funktionen orientiert sich Hersteller Neff stark an den Modellen von Bosch und Siemens. Da es sich quasi um die gleichen Systeme handelt, gibt es hier nicht viele Unterschiede. Du kannst dich in jedem Fall auf eine hochwertige Qualität und eine saubere Verarbeitung verlasen. Immerhin ist Neff im hochpreisigen Bereich für Küchengeräte zu finden und bietet den einen oder anderen Komfort. Folgende Besonderheiten sind hier zu erwähnen:

Low Frost

Kühlschränke mit dieser Technologie zeigen nur wenig Eis- oder Reifbildung im Inneren. Hauptsächlich ist hier das Gefrierteil gemeint, da einige der Module trotzdem noch mit Hand abgetaut werden müssen. Dafür geht dieser Prozess aber schneller und die Geräte sind deutlich energiesparender, als herkömmliche Gefrierfächer.

No Frost

Wer seinen Kühlschrank gar nicht mehr abtauen will, sollte auf die No Frost Technologie setzen. Mit diesem Prinzip wird die Luft schon außerhalb des Gefrierfachs abgekühlt und verliert dabei an Feuchtigkeit. In das Gerät kommt dann nur die trockene und kalte Luft über einen Ventilator. Die geringe Feuchtigkeit bedeutet dann auch, dass sich kein Eis an der Innenseite des Gehäuses ansetzt. Gleichzeitig werden die Kühlelemente durch die Technik von selbst abgetaut und das Schmelzwasser verdunstet förmlich. Du brauchst also keinen manuellen Abtauvorgang vornehmen und auch diene Lebensmittel bleiben bei diesem Prozess weiterhin gut gekühlt.

SoftClose

Bei den Neff Kühlschränken kannst du die Tür einfach zufallen lassen. Die Modelle sind mit dem SoftClose ausgestattet und dämpfen das Scharnier ab, wenn sich die Tür schließt. Das ganze System funktioniert ab einem Winkel von 20°, sodass die Tür nicht mehr geknallt werden kann. Du brauchst ihr nur noch einen sanften Stups verleihen.

VitaControl

Neff setzt bei seinen Modellen auf eine konstante Temperatur für eine lang anhaltende Frische. Um das zu erreichen, ist der Innenraum mit vielen Sensoren ausgestattet. An mehreren Stellen misst das Gerät selbst die Innentemperatur und regelt elektronisch nach. Das bringt einen geringen Energieverbrauch mit sich, die Lebensmittel bleiben aromatisch und Gefrierbrand kann verhindert werden. Starke Temperaturschwankungen brauchen dich mit VitaControl also nicht mehr belasten.

Innovatives Zubehör – Flaschengitter und GourmetTablett

Bei Neff kommt es aber nicht nur auf die eingebaute Technik an. Zum Komfort gehören auch verschiedene Zubehörteile, die dir das Einlagern von Speisen und Gefäßen deutlich erleichtert. Anbei wollen wir dir zwei davon näher vorstellen:

Flexibles Flaschengitter

Im Kühlschrank sollten keine Flaschen mehr umherrollen. Das flexible Flaschengitter von Neff passt sich dabei unterschiedlichen Größen und Formen an, sodass die Flaschen leichter und vor allem sicher gestapelt werden können. Du bekommst enorm viel Stauraum und brauchst dir um die Sicherheit der Flaschen keine Gedanken mehr zu machen.

GoumetTablett

Dieses Tablett bietet dir mehr Flexibilität und unterstützt dich beim Kochen. Es handelt sich um ein Brettchen aus Bambus mit vier passenden Glasschalen, die in den Mulden Platz nehmen. Zusätzlich sind zwei Deckel verfügbar. Du bekommst eine Möglichkeit, schnelle Snacks aufzubewahren und die Glasformen in den Backofen oder Geschirrspüler zu stellen. Ebenso kann das System zum Einfrieren genutzt werden. Mehr Informationen dazu findest Du auf der Homepage von Neff.

Scharniere und Einbaumöglichkeiten – leicht zu integrieren

Das Sortiment von Neff besteht überwiegend aus Einbaukühlschränken, die direkt in einen Küchenschrank integriert werden. Kein Wunder also, dass sich dieser Hersteller besonders mit Scharnieren und Türmechanismen auskennt. Die Easy Installation ermöglicht beispielsweise die einfache Montage der Möbelfronten an den Geräten. Somit schaffst du optisch eine Einheit zu den anderen Schränken. Die Schrauben sind hier vormontiert und du brauchst kaum auf Einzelteile achten. Du schnappst dir nur deinen Schraubenzieher und kannst direkt loslegen.

Außerdem hast du die Wahl zwischen einem Flachscharnier oder einem Schleppscharnier. Erstes ermöglicht einen sehr weiten Öffnungswinkel von 115°. Dieser kann natürlich an deine eigenen Bedürfnisse angepasst werden. Außerdem kann das Scharnier auf den Millimeter genau nachjustiert werden. Das Schleppscharnier stellt eine gleitende Verbindung zwischen der Möbelfront und der Kühlschranktür dar. So behalten beide Elemente ihr eigenes Scharnier und brauchen nicht großartig umgebaut werden. Eine feine Justierung ist auch hier noch möglich.

Neff Kühlschrank Vergleich – meist komfortable Einbaumodelle

Neff konzentriert sich überwiegend auf integrierbare Kühlschränke, hat aber dennoch einige Standgeräte im Sortiment. Der Fokus liegt auf den eher klassischen Modellen mit integriertem Eisfach. Die meisten Geräte erreichen gute Energieeffizienzklassen von A++ bis A+++. Wichtig ist hier die Trennung von dem Eisfach zum Kühlbereich, sodass ein stromsparender Betrieb möglich ist. Folgende Tabelle soll dir einen kleinen Einblick in das Sortiment der Kühlgeräte vermitteln und die beliebtesten Modelle näher vorstellen:

Serie/Modell Besonderheiten
KA7902130
  • freistehender Side-by-Side Kühlschrank
  • mit Edelstahltüren
  • antifingerprint
  • No Frost
  • MultiAirFlow
  • LED Beleuchtung
  • Energieklasse A++
KI6873D40
  • Einbaukühlschrank
  • Stiftung Warentest Urteil Gut (1,8)
  • FreshSafe 2
  • Low Frost Prinzip
  • ausziehbare Glasplatte als Ablage
  • SoftClose
  • konstante Temperatur
KI8875D40
  • Einbau-Kühl-Gefrier-Kombination
  • FreshSafe 3
  • Low Frost
  • flexibles Flaschengitter
  • langlebige LED-Beleuchtung
  • Gefrierfach im unteren Bereich
KG7493B40
  • beschreibbare Glastür
  • dunkles Design
  • NoFrost
  • mehrere LED Lichtquellen
  • flexible Ordnung im Inneren
  • Energieklasse A+++
  • FreshSafe 2
Hinweis
Side-by-Side Kühlschränke lassen sich individuell zusammenstellen. Dabei kombinierst du den Kühlbereich einfach mit einem Gefrierteil und passt dir die Größe genau an deine Küche und deine Bedürfnisse an.

Neff teilt seine Kühlgeräte in verschiedene Produktserien ein. Diese orientieren sich am Komfort und der Ausstattung der Geräte. Je mehr Zusatzfunktionen die Modelle bieten, desto höher fällt der Preis aus. Folgende Produktserien und Modelle sind besonders beliebt:

  • N30
  • N50
  • N70
  • N90
  • KG 628
  • KI8828D40

Weitere Geräte aus dem Hause Neff

Neff ist natürlich nicht nur für seine Kühl- und Gefriergeräte bekannt. Vor allem die speziellen Kochfelder oder die Dunstabzugshauben erregen Aufsehen bei den Kunden. So gibt es Kochfelder mit einer innovativen Bedienung und einer Abzugshaube, die sich direkt hinter dem Feld befindet. Sie werden also professionell in die Küchenmöbel integriert. Weitere Produkte im umfassenden Sortiment sind:

  • Backofen
  • Herde
  • Dampfgarer
  • Mikrowellen
  • Vakuumierschublade
  • Wärmeschublade
  • Kaffeevollautomat
  • Geschirrspüler
  • Einbauwaschmaschine

Das sagen Kunden und Experten – Testsieger bei Einbaukühlschränken

Im Jahr 2019 ging eine Kühl-Gefrier-Kombi aus dem Hause NEFF als Testsieger aus einem Ergebnis der Stiftung Warentest hervor. Hier wurden insgesamt 15 Kühl-Gefrier-Geräte im Bereich Einbau untersucht. Neff erhielt die Note 1,8 und bewies sich als wahrer Alleskönner. Die Stärken liegen vor allem im Bereich Kühlen und in der Stabilität der Temperatur. Außerdem zeugt das Modell mit 35 dB von einem leisen Betriebsgeräusch, sodass der Kühlschrank gut in Wohnküchen eingesetzt werden kann. Die Temperaturregelung ist getrennt zwischen Kühl- und Gefrierteil vorzunehmen. Außerdem erreicht das Modell damit eine Energieeffizienzklasse A+++.

Auch von den Kunden gibt es positive Bewertungen. Manche verstehen nur nicht den hohen Preis im Vergleich zu Bosch oder Siemens. Allerdings kannst du dich hier auf einen Spezialisten im Bereich Einbaukühlschrank verlassen und setzt auf unterschiedliche Scharniere. Wer allerdings nicht weiß, dass Neff aus der BSH Gruppe stammt, wird die Zusammengehörigkeit vielleicht gar nicht erkennen. Technisch sind die Produkte jedenfalls auf einem hochwertigen und soliden Stand. So gibt es kaum Kritik aus den Kundenreihen zu hören. Einige der Modelle sind jedoch relativ groß gehalten. Der Hersteller hat also nur wenige Kleinkühlschränke in seinem Sortiment. Daher ist die Marke eher in großen Küchen zu finden.

Das Unternehmen Neff – Premiumsparte von Siemens und Bosch

Die Neff GmbH stammt aus Deutschland und wurde 1877 gegründet. Die Erfahrung spiegelt sich seit 130 Jahren in den hochwertigen Haushaltsgeräten des Unternehmens wider. Zuverlässigkeit und Qualität stehen an oberster Stelle, um den Kunden einen gewissen Standard zu gewährleisten. Auch bei den Experten gab es immer wieder gute Testnoten. Begonnen hat alles mit modernen Geräten für Großküchen. Erst später kam der private Bereich mit dazu. Im Jahr 1969 dann das Aus: Neff stand kurz vor der Insolvenz und wurde von AEG übernommen. Die Marke bleibt jedoch bestehen. Seit der Zugehörigkeit zur BSH Hausgeräte GmbH in den 80er Jahren konzentrierte sich das Unternehmen mehr auf Dunstabzugshauben, Kochfelder und hochwertige Backöfen. Doch auch die Kühl-Gefrier-Geräte werden stets weiterentwickelt.

FAQ – häufig gestellte Fragen

Frage Antwort
Wie lange hat mein Neff Kühlschrank Garantie?
  • Die Garantieleistung beträgt insgesamt 24 Monate nach Lieferung.
  • Diese Garantie erstreckt sich jedoch nicht auf zerbrechliche Teile, sondern nur auf Produktionsfehler.
Wo finde ich ein Typenschild?
  • Das Typenschild ist meist an der Seitenwand des Kühlschranks angebracht.
  • Bei manchen Modellen musst du die Gemüseschublade entfernen, um es sehen zu können.
Muss ich den Neff Kühlschrank abtauen?
  • Nur die Modelle mit Low Frost System müssen noch in gewissen Abständen abgetaut werden.
  • Dies betrifft natürlich nur die Gefrierbereiche.
  • Die Kühlschränke mit NoFrost brauchen nicht mehr manuell abgetaut werden.
Welche Ersatzteile für den Neff Kühlschrank gibt es?
  • Zu den Ersatzteilen gehören Flaschenhalter oder Türablage.
  • Auch andere Einschübe und Scharniere können als Ersatzteile im Servicebereich erworben werden.
Hat der Neff Kühlschrank einen Alarm?
Wie kann ich die Temperatur einstellen?
  • Meist gibt es ein kleines Rad, über das die Temperatur stufenweise zu regeln ist.
  • Bei den TouchControl Modellen stellst du die Temperatur direkt ein, ohne Zwischenstufen.

Weiterführendes

Temperatur einstellen am Neff Kühlschrank:

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben