Cookies

Cookie-Nutzung

Kühlschrank entsorgen – es geht auch kostenlos

Kühlschränke enthalten Komponenten, die für die Umwelt schädlich sind, sodass für jeden Kühlschrank eine fachgerechte Entsorgung vorgeschrieben ist. Vor allem ältere Geräte arbeiten noch mit dem umweltschädlichen Treibhausgas FCKW. Doch sind Kühlschränke sperrig. wohin also mit dem Elektroschrott, wenn das Gerät ausgedient hat?
Besonderheiten
  • fachgerechte Entsorgung vorgeschrieben
  • regionale Unterschiede
  • beim Neukauf im Tausch möglich
Das Wichtigste zusammengefasst
  • Da Kühlschränke umweltschädliche Stoffe enthalten, ist eine fachgerechte und umweltschonende Entsorgung vorgeschrieben. Andernfalls drohen empfindliche Strafen.
  • In den meisten Fällen ist eine Entsorgung kostenlos. Lediglich Gewerbetreibende sind zu Gebühren angehalten. Auch die Beauftragung eines Entsorgungsunternehmens kostet Geld.
  • Besonders bequem ist der Tausch des alten Gerätes gegen ein neues.

Kostenlose Entsorgung von Kühlschränken

Es ist nicht zwingend nötig, für die Kühlschrank-Entsorgung tief in die Tasche zu greifen. Viele Gemeinden verfügen über einen Recycling- und Wertstoffhof, bei dem du das Altgerät als Privatperson kostenlos abgeben kannst. Lediglich für Unternehmen und Gewerbetreibende fällt hier eine Gebühr an.

Doch was, wenn kein Auto für den Transport bereitsteht? Dann genügt in der Regel ein Anruf beim zuständigen Entsorgungsamt der Gemeinde, die das Gerät dann von Zuhause abholen. Dieser Service ist allerdings nicht überall kostenlos und es gibt regionale Unterschiede.

Einige Gemeinden sammeln auch mehrmals im Jahr zu festen Terminen Elektroschrott vor der Haustür ein. Dieser muss in der Regel angemeldet werden und hat auch den Nachteil, dass es eben feste Termine gibt. Gibt der Kühlschrank zwischendurch seinen Geist auf, müsste das Gerät bis zu einem solchen Termin zwischengelagert werden.

Tausch eines alten Gerätes gegen ein neues

Viele Händler bieten einen Service an, das Altgerät beim Kauf eines neuen direkt mitzunehmen und dann fachgerecht zu entsorgen. Streng genommen ist es sogar die Pflicht eines jeden Händlers, für die kostenlose Mitnahme zu sorgen. Das ist natürlich besonders praktisch, da du dir das Tragen und die Fahrerei sparen kannst. In der Regel brauchst du diesen Service lediglich bei der Bestellung anmelden.

Andere Möglichkeiten, um den Kühlschrank zu entsorgen

Nicht jeder Kühlschrank ist defekt, wenn er ausgemustert wird. Manchmal muss einfach ein größeres oder kleineres Modell her, sodass du den alten Kühlschrank auch gut weitergeben kannst. Du kannst das Gerät dann entweder verschenken oder verkaufen. Lokale Anzeigenportale sind für derartige Inserate eine gute Adresse, um schnell einen Käufer zu finden.

In diesen Fällen kostet das Kühlschrank entsorgen Geld

Für gewöhnlich ist es möglich, einen Kühlschrank kostenlos zu entsorgen. Für Privatpersonen kann lediglich das Abholen durch das Entsorgungsamt mit einer geringen Gebühr verbunden sein, doch auch das ist nicht der Regelfall. Anders verhält es sich bei Unternehmen und Gewerbetreibenden. Hier kostet die Entsorgung für gewöhnlich Geld. Natürlich fallen auch Gebühren an, wenn du den Kühlschrank unsachgemäß entsorgt oder einfach in der Natur abstellst. Hier drohen dann im schlimmsten Fall empfindliche Strafen.

Spezielle Entrümpelungsdienste nehmen Kühlschränke ebenfalls mit, kosten aber auch für Privatpersonen Geld. Je nach Region und Anzahl vorhandener Anbieter können hier für einen Kühlschrank auch mal 50 bis 150 Euro anfallen.

Nicht immer ist die Entsorgung umweltgerecht

Während neuere Kühlschränke oft mit umweltverträglichen Kühlmitteln arbeiten, ist die Entsorgung von FSKW aufwendig und teuer. Um dieses fachgerecht zu entsorgen, ist das Abpumpen in einer luftdichten Spezialanlage und das anschließende Verbrennen nötig. Doch steht eine solche Anlage längst nicht in jeder Gemeinde zur Verfügung. Als Verbraucher hast du allerdings nur wenig Einfluss darauf, ob der Kühlschrank dann weitergereicht oder eben wie alle anderen unproblematischen Kühlschränke auch entsorgt wird. Willst du hier sichergehen, lohnt sich vorab ein Anruf bei der Gemeinde, sodass du im Zweifel einen anderen Wertstoffhof ansteuern kannst.

Weiterführende Links

Hier erhältst du einige Infos zum umweltfreundlichen Entsorgen von Kühlschränken:

Wie man Kühlschränke in anderen Ländern entsorgt und es besser nicht machen sollte, kannst du dir z. B. hier

oder hier

anschauen.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben